Veränderte Wahrnehmung (traumänhlicher Zustand)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja ich kenne das auch. Dieser Zustand dauert nicht sehr lange an, aber ich habe dann das Gefühl, gar nicht dabei zu sein und auch nichts beeinflussen zu können. Ein bisschen wie durch einen Schleier oder wie im Traum. Das komische ist, dass ich mir in solchen Situationen wirklich darüber Gedanken mache, ob ich gerade träume oder nicht, jedoch eigt immer genau weiß, dass es real ist. Und wenn ich versuche, da raus zukommen, nützt es nicht so viel, das geht dann aber nach max. 2min wieder weg und ich bin wieder "klar" in der Gegenwart. Ich kann in diesem Zustand aber ganz normal reden und mich auch komplett normal verhalten, sodass das niemand mitbekommt. Nur ich fühle mich dabei immer seltsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi ich weiß nicht obs hilft aber hast du mal überlegt zu einem Neurologen zu gehen und deine Hirn mal abchecken zu lassen. Vllt weiß der was da los ist 😊 lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das auch manchmal. Bei mir ist es plötzlich. Auf einmal nehme ich dann alles nur noch so unaufmerksam wahr. Ich habe das manchmal lange Zeit nicht und dann mehrere Tage hintereinander immer mal wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung