Verändert sich der Sport durch die Kommerzialisierung so, dass er am Ende für wirtschaftliche Verwertungen uninteressant wird?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, kommerzielle Anbieter trumpfen immer wieder mit neuen Angeboten auf um den Endkunden von ihrem Produkt zu überzeugen - zum Glück setzen die meisten den Fokus auf die Zufriedenheit des Kundens. Die Produkte an sich verändern sich wenig, der Nutzen für den Kunden variiert dagegen stark von Angebot zu Angebot. Im Endeffekt bekommt der Endkunden ein Werkzeug mit einer Anleitung - befolgt er diese erreicht er das sehnlich herbeigerufene Ziel, Traumgewicht /- Figur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Die Frage ist eher, wie sich die Menschen in diesem Spiel zwischen Sport und Sponsoring/Werbung ändern. Ich sehe eher, dass die wirtschaftliche Verwertung die Menschen/Konsumenten im Griff hat. Sportimage und die sie begleitenden Produkte als Selbstimage-Pusher: Bin ich toll, ich lecke an dem Eis, an dem auch Messi schon geleckt hat. Wahnsinn, aber es ist so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn dem so wäre, müsste er schon heute "uninteressant" sein. Ich persönlich sehe mir kaum Sport an, mit Ausnahme der olmypischen Spiele vielleicht, die ich gerade aufgrund des nicht-kommerziellen Charakters schätze. Damit meine ich, dass dort keine Werbe-Tafeln sichtbar sind, dennoch ärgere ich mich natürlich über die Fernsehübertragungen (ARD/ZDF), die ihr Olympia-Programm mit Werbung zugekleistert haben.


Offensichtlich stört das die meisten anderen aber nicht, sonst würde niemand Fußball oder Skispringen, ect. sehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das mit dem Doping so weiter geht, können nur noch Pharma-Firmen mit sportlern Werbeverträge schließen. Wer würde einen Tour-de-France-Teilnehmer noch Artikel für gesunde Ernährung abkaufen wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gegenteil ist der Fall.Beziehst Du die Sportgerichtsbarkeit mit ein ,gibt es immer weitere Betätigungsfelder.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?