Vektorenhilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geradengleichung in Vektorschreibweise

x=a  +r * m

Die kleinen Buchstaben (mit Pfeil darüber) werden für Vektoren verwendet

a ist der Stützvektor mit den Komponenten (xa/ya/za)

m ist der Richtungsvektor mit den Komponenten (x/y/z)

r ist ein Skalar nur eine Zahl

Bei dir a=2/3/1 es fehlt Hier  m (die Steigung)

Beispiel : m= 2/4/ - 3 

bedeutet vom Punkt a=2/31 aus 2 Einheiten auf der x-Achse in positiver Richtung und 4 Einheiten auf der y-Achse in positiver Richtung und - 3 Einheiten auf der z-Achse in negativer Richtung.

Wenn nichts gegeben ist ,kein a=2/3/1,dann ist die Aufgabe nicht lösbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?