Frage von Lililuna, 41

Veggie oder nicht?

Hallo ich habe eine sehr wichtige Frage Und zwar habe ich heute Linsensuppe zu Abend gegessen ( ohne Fleisch da Vegetarierin) jedoch hat meine Mutter Würstchen hinein getan (ganze) ich habe die Linsensuppe gegessen ohne Würstchen also ich habe sie rausgetan gezwungenner Maßen und jetzt habe ich ein bisschen bammel weil ich nicht weiß ob das Vegetarisch ist

Antwort
von BrandnerKaspar, 28

Das ist vegetarisch. Geschmack zählt nicht.

Antwort
von Omnivore11, 9

Wow....was für Probleme.....das musst du doch SELBST wissen ob es für DICH okay ist. Willst du von anderen wissen, ob die es okay finden? Lässt du dich gerne fremdbestimmen?

Aber wenn du unbedingt meine Meinung hören willst: Meinen Segen hast du. Ich mach in Linsensuppe auch immer Wurst rein

Antwort
von BellAnna89, 12

Da wäre ich aber böse mit Mami, weiß sie denn nicht, dass du kein Fleisch essen möchtest? Mein Mann ist seit Ewigkeiten Vegetarier und seine Familie schnallt es einfach nicht. Wenn man es den Leuten nicht deutlich macht wird das wohl nie was... nur so am Rande...

Antwort
von alphonso, 11

Wovor hast du denn jetzt ganz konkret Angst? Dass du in die Veggie- Hölle kommst oder was?? Millionen Menschen würden sich über einen Wurstzipfel freuen weil sie nix zu essen haben und du machst dir solch sinnfreie Gedanken....

Kommentar von Lililuna ,

Ich verstehe deine Ansicht ,aber ich selber habe für mich entschieden kein Fleisch mehr zu essen weil ich gegenüber den Tieren ein schlechtes gewissen habe. Ich finde einfach das die Tiere nicht sterben müssen nur damit ich etwas essen kann. Dennoch kann ich verstehen das andere weiterhin Fleisch essen und ich habe mit diesen Menschen auch kein Problem.  Jeder sollte selber wissen ob oder wie viel Fleisch er isst . 

Kommentar von Omnivore11 ,

Ich finde einfach das die Tiere nicht sterben müssen nur damit ich etwas essen kann.

Dann solltest du auf Lichtnahrung umsteigen. Was denkst du was mit den Kartoffelkäfern passiert ist in deiner Linsensuppe? Die wurden vergiftet. Für dein restliches Wurzelgemüse wurde Ackerbau betrieben, wodurch etliche Feldbewohner den Tod fanden.

Für pflanzliches Essen für den Menschen sterben deeeeeeutlich mehr Tiere als im Schlachthaus oder Futtermittel.

Also wenn du keine Tiere auf dem Gewissen haben willst, dann musst du auf Lichtnahrung gehen. Oder zumindestens Boviganer werden: Ein Boviganer kauft sich 1 ha Wiese und 3 Rinder und lebt von denen. Dabei sterben am wenigsten Tiere.

Für deine Linsensuppe ohne Wurst sind jedoch ein ganzer Haufen Tiere drauf gegangen.

Das wollte ich dir nur wissen lassen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten