Frage von Sprix, 7

vegetarische koreanische gerichte?

Ich würde gerne mit meiner freundin mal koreanisch kochen, am besten etwas traditionelles, oder eben etwas was dort gerne gegessen wird :) ich bin allerdings vegetarierin (das heißt auch kein fisch). ich dachte vielleicht an bibimbap? die vegetarische version natürlich. und kennt ihr noch desserts? alles was ich gefunden habe sind reiskuchen, allerdings sind die doch nicht wirklich süß oder? es sollte etwas süßes sein :) noch irgendwelche "geheimtipps" oder beilagen? danke schon mal für eure antworten haha

Antwort
von Saisha, 2

Das klassischste meist sogar vegane Rezept wäre Kimchi (Achtung scharf ;) - mit Chili fermentiertes Kraut) - als Hauptzutat oder auch als Beilage zu nahezu allem.

Auch die chinesischen Baos (gedämpfte und gefüllte Hefeteilbällchen) sind in Korea sehr klassisch und beliebt - kannte nen Koreaner der mir von 5 weiteren vegetarischen Füllungen von Süß bis pikant (neben seinem Favoriten der Kimchifüllung) vorschwärmte.

Persönlich mag ich auch gerne bibimbab in vegetarischer Form - leider nicht vegan, da ich das Ei hier einfach nicht missen möcht. Hab hier dieses Rezept für dich gefunden (ähnelt meinem Handgeschrieben sehr stark): http://kuechenchaotin.de/vegetarisches-bibimbap/

Antwort
von ninamann1, 5

Vielleicht wirst Du hier fündig 

http://koreanischlernen.net/koreanische-rezepte/

und / oder hier :

http://german.visitkorea.or.kr/ger/FO/FO_GE_Recipes.jsp?cat1=21710

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten