Vegetarierin werden - wie den Eltern sagen & wie "schafft" man es Vegie zu bleiben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Viele Samen essen (Chiasamen, Buchweizen...) spinat
Im Internet findet man viele Seiten worauf man achten sollte
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu, so bin auch ich Vegetarier geworden. Als Challenge 3 Monate, danach war das Verlangen einfach nicht mehr da und es ging mir merklich besser (vor allem meine Haut). Ich habs dann nochmal probiert mein ehemaliges Lieblingsessen Wurstsalat, was mir dermaßen schwer im Magen lag das das Thema durch war xD. Inzwischen sind es mehr als 3 Jahre. Villeicht ist der Anfang bisschen schwer, aber man kann ja auch ohne Fleisch mega lecker Essen. Für mich ist es inzwischen kein Verzicht mehr und über diejenigen die mit einer Roten Grill-wurst vor meiner Nase herum wedeln kann ich nur Lachen :) 

viel Glück und viel Freude auf dieser Reise, hast ja nichts zu verlieren ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

noch ne Frage.. kann man dadurch die ChAnce geringer machen zuzunehmen?

Nö....obwohl vegetarisches Essen nicht nur nährstoffärmer, sondern auch energieärmer ist

Was deine Frage betrifft kann ich nicht nachvollziehen. Willste jetzt 2 Monate auf Fleisch verzichten, dann mal 2 Monate auf Gemüse verzichten, dann mal 2 Monate auf Obst verzichten und dann mal 2 Monate auf jegliches Essen verzichten? Gehst du alles mal durch oder nur ist nur Fleisch bei dir dogmatisch jetzt ein Tabu?

"Mir tun die Tiere leid" ist schon ein völlig abwegiger Grund. Deiner ist aber echt zum Kopf schütteln, tut mir leid!

Vegetarierin werden - wie den Eltern sagen

"Mutti, Papa, ich will mich gegen die Natur ernähren....nur so, einfach so....nur mal schauen ob das geht....Mutti, dein Essen ist echt lecker, aber bitte koche demnächst zwei Eintöpfe parallel: Ein für euch mit Fleisch und einen fleischlosen Eintopf. Danke"

wie "schafft" man es Vegie zu bleiben?

Keine Ahnung, begreife ich bis heute noch nicht. Ich verstehe ja nicht mal wie man überhaupt Veggie nur werden kann.

Aber anscheinend helfen dabei die ganzen Bambifilme, welche mit deutscher Landwirtschaft NICHTS zu tun haben, den Veggies weiter.

Tut mir leid...das ist MEINE Meinung! (Also nicht wieder beanstanden, nur weil ihr anderer MEINUNG seid!)

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gruß
Omni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MLPxLuna87
12.04.2016, 12:29

(Ich hasse euch Veggies)*

0

Du nimmst dadurch nicht ab, denn es gibt noch genügend andere fettreiche Lebensmittel.

Vegetarisch zu leben ist relativ einfach. Es gibt so viele Ersatzprodukte- vegetarische Wurst/ Fleisch etc. Falls Du also den Geschmack vermisst greif auf solche Produkte zurück.

Ansonsten halt immer die Lebensmittel checken ob sie z. B. Gelatine enthalten. Bei Käse ebenfalls bei den Zutaten schauen ob er mikrobielles oder natürliches/tierisches Lab enthält. Im Internet findest Du viele Seiten die Dir sagen welche Zusatzstoffe vegetarisch sind und welche nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du mit 'wie den Eltern sagen'? Einfach sagen ..und indem du auf Burger und Co. verzichtest, hättest du schon gute Möglichkeiten, abzunehmen. Allerdings solltest du auch auf Süßes, Fettiges verzichten :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung