Frage von youwanttoknow, 54

Vegetarierin soll ich zum Arzt?

Hallo bin seit ein paar Monaten Vegetarierin - zum Leidwesen meiner Mutter. Sie sorgt sich halt um mich und meint ich soll zum Arzt das ich ja keinen Mangel habe und einen Bluttest machen lassen. Ich bezweifle das das unbedingt notwendig ist aber nunja... deshalb wollt ich fragen sollt ich das wirklich mal machen und wenn ja wann macht sich so ein Mangel überhaupt bemerkbar? Würd sich der Test jetzt schon was bringen nach 3-4 Monaten ohne Fleisch? Danke und LG

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Schwoaze, 24

Wenn Deine Mutter bezahlt, gehst halt hin.

Der Vorteil wäre, dass sie Dich dann in Ruhe lassen würde, wenn Dein Bluttest in Ordnung ist.

Antwort
von Omnivore08, 8

und wenn ja wann macht sich so ein Mangel überhaupt bemerkbar?

Wann? DANN, wenn du zu wenig hast. Kein Mensch weiß, was du isst....woher sollen wir die jetzt Datum und Uhrzeit sagen?

Würd sich der Test jetzt schon was bringen nach 3-4 Monaten ohne Fleisch?

Klar, vorallem Eisenmangel kann man schnell bekommen...und zwar unabhängig wie man sich ernährt!

Antwort
von syncopcgda, 23

Es ist schon ratsam, zum Arzt zu gehen, denn es könnte ein Mangel an Vitamin B 12 bestehen.

Kommentar von Abahatchi ,

Es wäre nicht nur deswegen ratsam, es könnte auch sein, dasz der Arzt einen Mangel aufzeigt, der unabhängig davon besteht, ob man Veganer ist oder nicht.

Antwort
von AppleTea, 15

Was glaubt sie denn, was dir fehlen sollte? Klar kannst du mal ein Blutbild machen lassen. Falls der B12 wert im Keller ist, brauchst du dich nicht wundern, das ist bei den meisten Menschen der Fall, nicht nur bei Vegetariern und Veganern (genauso Vit. D im Winter). Deshalb sollte man das supplementieren :)

Antwort
von Max7777777, 24

gehts dir gut? solange se dir gut geht ist alles gut. Zum arzt geht man wenn was ist. Außerdem bezahlt keine Kranekasse sowas, da muss ein Arzt schon einen ernsthaften grund sehen. Mfg Max

Kommentar von Abahatchi ,

Zum arzt geht man wenn was ist

Also, ich gehe zwei mal im Jahr zum Zahnarzt, auch wenn ich mich schmerzfrei fühle. Ich habe noch heute Zähne, die meine eigenen sind und dies in meinem Alter. Richtige Vorsorge kann auch unabhängig von Zähnen nicht falsch sein. Stellt der Arzt fest: oh, wenn sie noch weiterhin so eine Fehlstellung des Beckens haben, dann werden sie in einem Jahr ihre Hüfte so ruiniert haben, dasz der Glenkknorpel durch ist. Wenn wir noch jetzt korrigieren, können wir ihnen eine Hüftoperation in einem Jahr ersparen.

Es macht also nicht nur Sinn zum Arzt zu gehen, wenn es bereits zu spät ist.

Kommentar von Max7777777 ,

Was du meinst sind halbjahres kontrollen. Die muss man machen da sonst im fall der fälle die Kranken versicherung nicht zahlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten