Frage von IWillHelpU, 41

Vegetarier Tabletten?

Hallo, Ich wollte mal von paar Vegetariern/Veganern/Medizinern erfahren wie das mit den Vitaminen so ist. Zu mir m 17 Jahre 182 cm 70 kg ernähre mich seit ca. 3 Wochen vegetarisch. Freunde meinten, dass mein meine Gesichtshaut an Farbe verloren hat(wussten nichts von meiner neuen Ernährung). Meine Familie besteht aus Fleischessern und deshalb ernähre ich mich relativ einseitig. Sollte ich Tabletten nehmen um mir B12, Eisen etc. zuzuführen? Damit nicht erst die Frage kommt: Ich mache das, weil ich Fleisch oft ekelig finde. Und schwer ist es für mich auch nicht.

Antwort
von BrightSunrise, 39

Als Vegetarier kommst du relativ einfach an alle Nährstoffe, die du benötigst. Deinen Vitamin-B12-Bedarf kannst du auch mit Milch und Eiern decken.

Eisen gibt es auch in pflanzlichen Lebensmitteln. Achte aber darauf, dass du genügend Vitamin C zu dir nimmst, das wird zur Eisenaufnahme benötigt (gilt auch für Fleischesser).

http://eatsmarter.de/blogs/veggie-blog/pflanzlich-eisenquellen

Grüße

Antwort
von Zebrata, 21

Ich bin seit 1 1/2 Jahren Veganer und meine Eisenwerte waren auch vorher recht niedrig. Sind aber durch die vegane Ernährung nicht schlechter geworden. Ich nehme täglich eine Kapsel mit Vitamin B12. Folsäure ist prinzipiell auch nicht extra notwendig. Sonst bekommt man alles, wenn man sich sonst ausgewogen ernährt 😉

Antwort
von LuciLiu, 34

Da b12 und Eisenmangel auch unter Fleischesser heute sehr verbreitet ist, würde ich dir einen bluttest empfehlen. Du solltest dann aber holo-tc und Ferretin messen lassen, da Eisen und B12 nicht aussagekräftig sind. Beide werte sind bei 100 gut bis sehr gut. Sollten die werte niedriger sein, sollte man je nach Stärke des Mangels spritzen oder Infusionen Tabletten vorziehen. B12 als Tabletten bringen kaum etwas. B12 nicht als cyanocobalamin nehmen. Und zu b12 gehört immer ein guter b-komplex. Wenn die Gesichtsfarbe von einem Mangel kommt, dann hat das aber nichts mit der neuen Ernährung zu tun. Denn dann sind die Speicher schon länger leer.

Antwort
von MLPxLuna87, 7

Einseitig ? Du gehst das wohl ganz falsch an. Einfach nur Fleisch weglassen reicht nicht. Du musst dich schon ausgewogen ernähren. Dann brauchst du auch keine Tabletten.

Antwort
von Tragosso, 41

Wozu bitte? Als Vegetarier brauchst du keine zusätzlichen Nährstoffe die du nicht auch so in einer ausgewogenen Ernährung finden würdest.

Kommentar von IWillHelpU ,

genau das habe ich eben nicht, weil meine Familie sehr viel Fleisch ist und ich nur das Kochen von einfachen Gerichten, wie Nudeln, beherrsche.

Kommentar von theantagonist18 ,

Die Sorge mit dem Vitamin B12 ist schon berechtigt. Wenn du auf Fleisch verzichtest, musst du wirklich aktiv darauf achten, dass du zumindest viele Milchprodukte/Eier zu dir nimmst oder Nahrungsergänzungsmittel. Bei Eisen ist Fleisch zwar eine super Quelle, aber das kann man gut durch das richtige Gemüse ausgleichen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community