Vegetarier sein in Familie?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich war auch lange Zeit als einzige in meiner Familie Vegetarierin, da ist gar nicht so schlimm wie alle sich das immer vorstellen.

Also erstmal würde ich mich mit deinen Eltern hinsetzen und ein bisschen informieren. Erkläre ihn erst einmal warum du das machen möchtest, damit sie deine Position verstehen. Dann kannst du deinem Vater auch gleich sagen, dass in Fleisch absolut nichts ist für das es keine anderen Quellen gibt. B12 ist das einigige was man (heutzutage) nur aus tierischen Produkten bekommt, allerdings auch aus Milch, Käse, etc. falls du vorhast das weiterhin zu essen musst du auch nichts supplimentieren. 

Und da deine Eltern sich auch sicherlich fragen wie das dann mit dem Kochen funktionieren soll: bei uns war es dann meist so, dass in erster Linie etwas vegetarisches gab und dann für die die wollten noch ein stück Fleischoder Fisch in jeglicher Form dazu. Aber wenn das mal nicht so ist kannst du ja auch selber kochen, wenn es zum Beispiel Spagetti Bolognese gibt ist eine zweite Vegetarische Soße ja auch schnell gemacht, und bei einem Auflauf macht man halt noch eine zweite Form ohne Fleisch. Ode du kochst dir halt ganz was eigenes, ein Salat oder irgendwas aus der Tiefkühletruhe geht ja auch immer fix.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es gut das du Vegetarier werden willst.

Ich selber habe mit 13 Jahren angefangen mich vegetarisch zu ernähren. Man findet in Pflanzlichen Lebensmitteln genug Nährstoffe die dein Körper braucht. Hier ein Link:

https://vebu.de/themen/gesundheit

Ich weiss es ist schwer seine Familie zu überzeugen. Du kannst da nur deiner Familie sagen das es nicht ungesund ist kein Fleisch zu essen - im Gegenteil und es gibt außerdem auch ne Menge Promis die sich Vegetarisch oder Vegan ernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

das ist für viele Eltern am Anfang etwas schwierig. Gib ihnen erstmal Zeit und rede nochmal in aller Ruhe mit ihnen. Informiere sie über deine Ernährungsweise - Vegetarier kann jeder werden. Man kann alles an Vitamine und Nährstoffe noch durch pflanzliche Kost und vegetarische Tierprodukte (Milch, Eiere etc) ersetzen. 

Deine Familie macht sicher auch Beilagen zum Fleisch, du kannst ja mehr davon essen oder die selbst Alternativen zubereiten (Grillkäse, Kohlrabischnitzel etc.). 

Ich wünsche dir alles Gute! :) 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach auf n Tisch kloppen und sagen, ich will das und das mach ich auch. Deine Familie hat dir da nichts zu sagen und das Kommentar von deinem Vater ist vor allem ein: nicht korrekt und voreingenommen. War bei mir auch so bei meiner Oma und Opa. Aber wenn du den Sachverhalt erklärst, dann verstehen es die Menschen meist. Ich hatte übrigen nie magelerscheinungen und bin seit ich 14 bin vegetarisch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im fleisch sind höchstens essentielle stoffe enthalten die gemüse evtl nicht enthalten könnte, aber obst und gemüse enthält mehr vitamine als fleisch ^^

es ist aufjedenfall deine entscheidung, wenn du vegetarier sein willst dann sei es, deine familie darf natürlich weiterhin fleisch essen sollte (wenn sie möchten) dir dann ein vegetarisches gericht anbieten.

manche meinen ja dass diese Menschen eine fehlernährung hätten, ich sag immer NUR gemüse ist nix rechts, und NUR fleisch auch nicht.

heut zu tage ist ja alles nix ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lluisaT
06.03.2016, 19:32

Darf ich fragen welche essentiell Stoffe?

0

Ok ich komme glaube ich etwas spät, aber trotzdem. Ich bin selbst Vegetarierin und meine Eltern und Geschwister nicht. Ich hab einfach gesagt "Ich esse ab jetzt kein Fleisch mehr. Kocht was ihr wollt, aber ich werde nichts essen wo Fleisch drin ist.". Mein Vater war alles andere als begeistert davon und zieht mich immer noch damit auf, aber mittlerweile ist es mir egal. Wenn es dann iwie Gerichte wie Lasagne gibt, macht meine Mutter mir entweder was anderes oder ich esse halt nix. Man könnte natürlich sich selbst etwas zu Essen machen, aber dafür bin ich zu faul :D

Vitamine sind keine nur soweit ich weiß B12 in Fleisch, die einem fehlen könnten. Aber das ist nicht so wichttig und kann zur Not auch anders eingenommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?