Frage von notensafe, 91

Veganer Käse, hergestellt wie Käse aus Kuhmilch?

Hallo,

Veganer Käse wird meist nur deshalb so genannt, weil er in etwa so aussieht und in etwa so schmeckt wie Käse aus Kuhmilch. Hergestellt werden diese Produkte aber ganz anders als Milchkäse. Bei den veganen Varianten spielt weder Lab eine Rolle, noch schließt sich eine lange Reifung an das Ausfällen des Eiweiß an. Veganer Käse ist meines Wissens bereits am selbem Tag fertig!

Aber: ich habe mich ein wenig mit der Herstellung von Käse aus Kuhmilch beschäftigt und im Grunde werden da ja Proteine (ich lese immer 80% Casein) aus der Milch ausgefällt. Und es sind dann also im Grunde auch die Proteine, die anschließend in eine Salzlake gelegt werden und danach ein paar Wochen bis Monate vor sich hin reifen usw.

Mein unwissendes Hirn fragt mich nun: wieso wird bei veganer Milch nicht genauso verfahren? Denn beispielsweise Sojamilch hat einen ähnlich hohen Anteil an Eiweiß/Proteinen wie auch die Kuhmilch. Wenn diese dann aus der Milch ausgefällt werden und genauso weiterverarbeitet werden, dann müssten die sich doch auch in der Reifung ähnlich verhalten. Und vielleicht würde dann ja auch das Ergebnis (noch) ein bisschen mehr nach Käse schmecken als die verfügbaren veganen Sorten.

Ich komme zu meiner Frage: Warum wird das nicht gemacht? Geht es schlichtweg nicht? Spielen bei der Reifung andere Milchbestandteile eine Rolle? Sind die Proteine aus der Sojamilch o. Ä. nicht geeignet? Hat das schonmal jemand ausprobiert und kann Erfahrungswerte teilen?

Herzlichen Dank Alex

Antwort
von kiniro, 14

Sojamilch wird in erster Linie für Frisch"käse" verwendet.

Festere "Käse"sorten enthalten kein Soja.
Zumindest sind mir bisher keine untergekommen.

Da kein Casein darin enthalten ist, kann Sojamilch auch nicht wie Kuhmilch für die Käseherstellung verwendet werden.

Mein Gedankengang.

Kommentar von notensafe ,

Ich weiß, dass da kein Casein drin ist. Die Frage ist ja, warum das deswegen nicht gehen soll. Denn es sind dennoch Proteine. Weißt du darüber noch mehr? Ist die Reifung der Proteine speziell eine Eigenschaft von Casein?

Antwort
von ApfelTea, 32

Ich vermute, dass es schlicht ne Kostenfrage ist. So wie es jetzt hergestellt wird, ist es wohl einfach am billigsten.

Antwort
von moonbrain, 17

Ist eine gute Frage, danke dafür! Hoffe, es kommen noch ein paar gute Antworten.

Wir haben hier in der Nähe jemanden, der macht Weichkäse aus Cashews. Kostet ein Heidengeld, ist aber ein absolute Delikatesse. Und der lässt die Käselaibe (ok..."Laibchen" trifft es eher) auf jeden Fall reifen.

Also, warten wir auf gute Ideen und Antworten...

Antwort
von tinalisatina, 27

"Mein unwissendes Hirn fragt mich nun: wieso wird bei veganer Milch nicht genauso verfahren?"

Ganz einfach: Weil es nicht geht. Das ist nun mal kein tierisches Eiweiß, und pflanzliches reagiert anders.


Kommentar von notensafe ,

Hast du noch mehr Infos dazu?

Kommentar von Maisbaer78 ,

Es ist so weil.....

:(  das ist nicht wirklich hilfreich.  Hast du Informationen über die unterschiedlichen Reaktionen von tierischem und pflanzlichen Eiweiß?

Kommentar von tinalisatina ,

Es ist so weil ... ist die Antwort auf die Frage.
Und nein, ich habe momentan keine weiteren Infos. Erstens interessiert es mich nicht so sehr. Zweitens gibt das Netz dazu nichts her (Zumindest nicht mit mal kurz suchen). Drittens ist die einzige Lebensmittelchemikerin, die ich kenne, gerade in den Staaten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community