Frage von Shanelly, 150

Vegan, Wie schafft man es ohne wichtige nährwerte und Proteine gesund zu bleiben?

Antwort
von scheggomat, 33

Ohne 'wichtige Nährwerte (ich nehme an du meinst NährSTOFFE) und Proteine' kann man auf Dauer nicht gesund bleiben. Veganer oder Omnivore sei jetzt mal dahingestellt. 

Trotzdem sollte der erste Weg eines angehenden Veganers in die Buchhandlung oder zum Ernährungsberater führen. Im Internet lässt sich auch vieles finden, nur ist es für den Laien schwer, Sinn von Unsinn zu unterscheiden. 

Eine ordentliche vegane Ernährung setzt eine ordentliche Portion Wissen über Ernährung voraus, damit man möglichst beschwerdefrei leben kann und keine Mangelerscheinungen entwickelt. 

Der ein oder andere Stoff muss(!) zudem supplementiert werden. 

Mein Rat also: Lies dich schlau! Rundherum, und nicht nur die Rezeptbücher. Ernsthafter Veganismus ist für gewöhnlich nämlich eine Lebenseinstellung und bedeutet nicht nur Möhrchen statt Schnitzel zu essen. 

Aber nicht übertreiben und sich von Peta und Co. einlullen lassen. Da steht nämlich wirklich viel Bockmist. 

Wenn du allerdings nur uninformiert einer Modeerscheinung nachrennen willst, dann lass es komplett bleiben. 

Da kommt bestimmt nur Mist bei raus. 

Antwort
von Honeysuckle08, 14

Warum beziehst du dich hier auf Veganer ? Wieviele omnivor lebende Menschen sind denn mangelernährt ? Eine ganze Menge, kann ich dir sagen...

Ohne wichtige Nährstoffe, d. h. einseitig ernährt etc. wird auch ein omnivor lebender Mensch krank werden. Man findet - ausgenommen Vitamin B12 - alles, was der Körper benötigt, direkt im Pflanzenreich. Das Bezeichnende ist dabei, dass auch omnivor lebende Menschen B12 supplementieren, nämlich über Futterzusätze der "Nutztiere".

Kompliziert, unausgewogen und aufwändig ist vegane Ernährung ausschließlich in den Köpfen derjenigen Leute, die es nicht aus Überzeugung tun (wollen) und der Kritiker - also nicht das Problem der Veganer.

Was auch Allesesser im Winter supplementieren sollten, ist Vitamin D, weil da die Sonne fehlt.

Nichts ist einfacher, als sich vegan zu ernähren, einfach bunt und abwechslungsreich und nicht nach Tabellen und in Maßeinheiten. Ich leb schon lange gesund vegan - mit Leib und Seele, aus ganzem Herzen und aus tiefster Überzeugung. :)

Antwort
von kiniro, 12

Ich vernehme deiner Frage, dass du dich bisher nicht näher mit veganer Ernährung befasst hast.

Proteine sind in allem, was wächst - also auch in Pflanzen.
Hülsenfrüchte haben sie genauso wie Obst, Gemüse usw.

Kohlenhydrate und Fette bekommst du ebenfalls über vegane Ernährung.

Vitamine, Mineralien sowie Spurenelemente: schwer an denen vorbei zu gehen.

Ansonsten gibt es B12 sowohl in Tablettenform (zum Lutschen) als auch als Tropfen oder Spritzen (bei Verwertungsstörung).

Zudem stehen die ganzen Ernährungsergänzungsmittelchen in den Drogerien nicht für die Veganer, sondern in erster Linie für die Allesfutterer da.

Antwort
von MissLeMiChel, 13

Gar nicht!
Aber falls du denkst als Veganer bekommt man keine Proteine und Nährstoffe dann liegst du völlig falsch! Man kann alles ersetzen! Wie gut kommt dann aber immer auf den Menschen an... Manche müssen nicht drauf achten was sie Essen ohne Mangelerscheinungen zu bekommen, andere extrem! Manche müssen Tabletten schlucken andere nicht aber das gibt es in jeder Ernährungsform

Antwort
von ApfelTea, 43

Gar nicht, die sollte man schon möglichst aufnehmen. Ist aber als Veganer kein Problem :)

Kommentar von scheggomat ,

Wenn man weiß, wie. Ein kleines bisschen unterscheiden sich omnivore und vegane Ernährung dann doch. 

Kommentar von ApfelTea ,

Ja natürlich, das ist klar. Hat aber nichts weiter mit der Frage zu tun

Antwort
von BrightSunrise, 71

Es gibt auch in Pflanzen mehr als genug Proteine... Der stärkste man Deutschlands ist nicht umsonst ein Veganer.

Grüße

Kommentar von Shanelly ,

Was für Pflanzen

Kommentar von sabbelist ,

Hahahaha

Kommentar von BrightSunrise ,

Vor allem Hülsenfrüchte und Nüsse.

Kommentar von Omnivore11 ,

Der stärkste man Deutschlands ist nicht umsonst ein Veganer.

1) Das ist schon lange Geschichte. PeTA vermarktet ihn natürlich immer noch so

2) wurde er VOM Kraftsportler ZUM Veganer und NICHT andersrum

3) verkauft er unnötige Proteinshakes....da weiß man schon wie der Hase läuft!

Kommentar von BrightSunrise ,

1. Dann war er es eben, mir egal. Stärker als zu wird er allemal sein.

2. Na und?

3. So ziemlich jeder Bodybuilder, egal ob vegan oder nicht, nimmt Proteinpulver zu sich.

Kommentar von Omnivore11 ,

Dann war er es eben, mir egal.

Nee das ist nicht egal. Das sagt nämlich, dass der aktuelle stärkste Mensch Deutschlands unvegan ist!

Na und?

Nix da "na und". Diese Info ist eben entscheident!

3. So ziemlich jeder Bodybuilder, egal ob vegan oder nicht, nimmt Proteinpulver zu sich.

najaaaa. wohl kaum "jeder"

Kommentar von BrightSunrise ,

Na ja, ein Problem mit Proteinen word Patrik Baboumian jedenfalls nicht haben.

Und gut, da hast du natürlich Recht, jeder wird das sicher nicht machen, aber viele und ich finde das auch nicht verwerflich

Der vegane Otto-Normal-Verbraucher wird solche Proteinshakes nicht brauchen (genauso wenig wie omnivor lebende Menschen). Bei Leistungssportler, vor allem bei Kraftsportlern sieht das jedoch auf beiden Seiten anders aus.

Kommentar von Omnivore11 ,

bei Veganern sieht es aber noch mehr anders aus, weil die Eiweißversorgung je Einheit Essen nun mal NICHT mit einer Mischkost mithalten kann. Das geht schon aus der biol. Wertigkeit hervor.

Antwort
von krypton920, 73

Einfach mal darauf achten was man isst

Antwort
von Mensch12343, 31

Es gibt auch Nudeln und sicherlich mehr aus Linsen, damit es nicht so langweilig ist..

Antwort
von BlackHawkDE, 77

In Linsen sind viel Eisen und Proteine

Kommentar von Hmr123 ,

aber wöchentlich Linsen essen ist doch langweilig... wäre nichts für mich xD

Kommentar von BlackHawkDE ,

Da in Linsen wirklich sehr viel drinne ist musst du es ja nicht unbedingt wöchentlich essen. Bohnen wären auch ne Wahl

Kommentar von kugelgnu ,

Linsen erbsen bohne tofu Brötchen reis nudeln uvm als ob man nur Linsen essen muss... ich ernähr mich als veganer ganz normal ich mag tofu sehr gerne daher hab ich fast das doppelte an protein täglich. .

 wie kommt jemand darauf das man als veganer nicht genug protein Quellen hat?!

Kommentar von Shanelly ,

Okay ich bleib bei meinem Fleisch und meiner milch

Kommentar von BlackHawkDE ,

Warum wolltest du eigentlich vegan werden, wenn du jetzt alles über den Haufen wirfst

Kommentar von BrightSunrise ,

Bei deiner artfremden Muttermilch? ^^

Kommentar von Hmr123 ,

Shanelly, ganz deiner Meinung

Kommentar von Shanelly ,

Ich habs mal ne weile probiert bin aber krank geworden mein arzt hat mir bisschen anschiss gegeben weil er sagt dass liegt nicht in der natur des menschen komplett ohne tierische Produkte auszukommen

Kommentar von kugelgnu ,

Du bist anscheinend bisschen dumm gewesen... informiert dich mal ich wette du hast nur süßdreck gefressen...

Antwort
von sabbelist, 45

In pflanzlicher Nahrung sind genug Vitamine, Mineralstoffe und Proteine, um damit gesund zu leben. Und glaube mir, jeder Veganer ist tausendmal fitter als ein Fleischesser.

Kommentar von Shanelly ,

Meine Geschwister sind beim bund und auch ziemlich fitt

Kommentar von iamJustAhuman ,

Also das ist denke ich mal von jedem anders, ein Fleischesser kann auch mit Veganer locker mithalten.

Antwort
von joheipo, 63

Das ist nicht möglich. Mangelerscheinungen stellen sich je nach körperlicher Robustheit früher oder später ein.

Kommentar von BlackHawkDE ,

Einer der besten Boxer ist vegan... Deine Aussage kann deshalb so nicht stimmen

Kommentar von joheipo ,

Wer ist das denn? Ich kenne mich im Boxsport nicht aus.

Kommentar von scheggomat ,

Natürlich stimmt die Aussage! 

Wenn einem wichtige Nährstoffe dauerhaft fehlen, wird man unter Garantie mit negativen Auswirkungen rechnen können. 

Der eine früher, der andere später. 

Kommentar von ApfelTea ,

Ein Glück nimmt man bei ausgewogener Veganer ernährung ausreichend Proteine auf ;)

Kommentar von Omnivore11 ,

ausgewogene vegane Ernährung ist ein Widerspruch!

Antwort
von putzfee1, 40

Gar nicht.

Antwort
von Hmr123, 52

Eigentlich garnicht, die meisten Veganer nehmen die wichtigen Sachen wie Proteine über Ergänzungsmittel auf.

Kommentar von BrightSunrise ,

Proteine nehmen die meisten über Hülsenfrüchte auf.

Kommentar von Hmr123 ,

Ok, ich Kenn nur ein Veganer, der kennt sich wohl nicht aus xD Danke für den Hinweis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten