Frage von kugelgnu, 145

vegan b12 in welcher vorm nehmt ihr es zu euch und was könnt ihr empfehlen?

am liebsten währen mir langjährige erfahrungen....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AppleTea, 91

Ich nehme die b12 Zahncreme von sante. In vielen Produkten ist auch b12 zugesetzt (cornflakes usw.), da nehm ich vielleicht auch noch bisschen was auf, aber das meiste von der Zahncreme.

Kommentar von kugelgnu ,

Danke und das reicht dann auch ? wie oft soll man damit putzen pro tag peace ;)

Kommentar von AppleTea ,

Bei mir reichts. Ich würd halt generell so 1 mal im Jahr alles durchchecken lassen von den Nährstoffen. Ich putz mir die Zähne morgens und abends.. mittags hab ich keine Zeit xD muss ja arbeiten!

Kommentar von kugelgnu ,

Was hältst du

 http://www.alles-vegetarisch.de/LEBENSMITTEL-Nahrungserg.---Superfood-VEG-1-Vita...

davon 1 Tablette pro tag dürfte doch passen...? bin zwar ein mann und dort steht für veganerinnen... aber...;)

Kommentar von AppleTea ,

Ja die kenne ich. Ein Kollege (also auch Mann) nimmt die auch. Also die sind wohl gut. Es gibt aber etliche Möglichkeiten für b12. such dir einfach die angenehmste raus. :)

Kommentar von kugelgnu ,

ah ok Danke ;) ich probierst mal damit...netten abend noch...

Kommentar von AppleTea ,

Alles klar, hau rein :)

Kommentar von Lollyyy98 ,

Wo bekommt man die? Gibt's die bei Alnatura oder muss ich in die Apotheke?

Kommentar von AppleTea ,

ich kauf sie entweder direkt online bei sante oder wenn ich mal in der nächsten stadt bin in "denns biomarkt"

Kommentar von Lollyyy98 ,

Ok danke

Antwort
von kami1a, 21
Kommentar von kugelgnu ,

Sehr nett danke! ich lese mich mal ein.... Guten Nacht morgen :)

Antwort
von timostoll, 22

Ich habe anfänglich auch Veg1 genommen. Das ist mir aber zu gering dosiert.
Bin dann auf die 100er von Jarrow umgestiegen, die ich ca. 2 - 3x/ Woche nehme und habe meinen B12-Spiegel damit auch wieder hoch bringen können, nachdem er zwischendurch etwas niedrig war.
Die Jarrows schmecken angenehm und sind dank Xylit als Süßungsmittel zahnfreundlich. Bin sehr zufrieden damit.

Kommentar von kugelgnu ,

Ich habe jetzt erstmal für 3 Monate veg1 bestellt um zu schauen wie es sich auswirkt... danke die hatte ich auch schon im Auge... mir hat nur die überdosierung sorgen bereitet....aber jetzt wo ich weiß das ich veg 1 sowieso am besten 2 mal am tag nehmen sollte da der Körper nicht soviel auf einmal aufnehmen kann.. werde ich danach unter Absprache mit meinem Hausarzt vllt auch die jarrow nehmen... welche hast du da mich würde der Geschmack der Kirsche interessieren ;)  lg

stay tierleid frei ;p

Antwort
von eostre, 41

Ich nehme auch das zahngel, da in margariene, Saft, etc auch b12 zugesetzt ist reicht das bei mir aus. Wichtig ist, dass du deine Werte im Blick hast.

Kommentar von kugelgnu ,

jo Danke ;) ich probiers mal mit dem Tabletten muss eh ein Medikament nehmen da nehmen ich dan einfach das dazu.....;)  Blutbild mach ich eh immer wieder .... habe außerdem schnerzempfindliche Zähne und nehme eine spezielle zahnpasta dagegen ;D

Antwort
von wickedsick05, 46

Die Zahncreme wie auch Veg1 Tabletten reichen nicht aus da es sich um Cyanocolbamin handelt

die Veg1 Tabletten sind falsch dosiert und haben nur 10µg


http://www.alles-vegetarisch.de/LEBENSMITTEL-Nahrungserg.---Superfood-VEG-1-Vita...

Die Vegane gesellschaft empfiehlt:

3 Mal täglich angereicherte Lebensmittel mit total mindestens 10 µg oder
1 Mal täglich mindestens 25 µg oder
2 Mal wöchentlich 1000 µg

da das synthetisch hergestellte B12 vom Körper schlechter aufgenommen wird und zudem erst umgewandelt werden muss damit es der Körper erst nutzen kann. Zudem nimmt der Körper nur 1,5µg auf...

Kommentar von kugelgnu ,

Du widersprichst dir selber! der körper kann nur 1,5 aufnehmen wozu dann 25 nehmen?! soll ich 16,6 mal am tag 1,5 mikrogramm b12 zu mir nehmen! ich bin seit 10 Jahren lactovegetarier habe nie b12 genommen außer durch milch wobei ich auf maximal 1,5 bis 2 mikrogramm am tag gekommen bin! vor ein paar tagen war ich beim Onkel Doktor mein b 12 Spiegel ist top!!!!  ich will jetzt nur suplementieren weil ich vegan leben will... du isst also jeden tag Nahrungsmittel mit 25 mikrogramm b12 auf 16,6 portionen?! das isst niemand die Who empfiehlt 2,4 mikrogramm wobei da ein gutes Polster eingerechnet ist! bitte rede nicht so einen unsinn...

Kommentar von wickedsick05 ,

der körper kann nur 1,5 aufnehmen wozu dann 25 nehmen?!

weil das synthetisch hergestellte SCHLECHTER vom Körper aufgenommen wird und ZUDEM erst noch umgewandelt werden muss damit es der Körper erst nutzen kann. die 1,5 beziehen sich nicht auf synthetisches sondern natürlich vorkommendes B12 (Intrinsic Factor)

ich bin seit 10 Jahren lactovegetarier habe nie b12 genommen außer durch milch wobei ich auf maximal 1,5 bis 2 mikrogramm am tag gekommen bin!

her siehst du schon den denkefehler: B12 ist nicht gleich B12. Da gibt es mehrere verschiedene formen. Das ist wie bei allen anderen auch...

du isst also jeden tag Nahrungsmittel mit 25 mikrogramm b12 auf 16,6 portionen?!

nein weil wie eben beschrieben SYNTHETISCH hergestelltes B12 NICHTS mit B12 in tierischen Produkten zu tun hat.

nochmal: B12 ist nicht gleich B12 zudem gibt es "hemmstoffe" die die aufnahme erschweren/verhindern

das isst niemand die Who empfiehlt 2,4 mikrogramm wobei da ein gutes Polster eingerechnet ist!

aber sie empfiehlt KEIN synthetisches B12 sondern aus Eiern, Milch, Fleisch...

https://www.dge.de/ernaehrungspraxis/vollwertige-ernaehrung/ernaehrungskreis/

Diesen Denkfehler haben viele Vegetarier/Veganer. DAHER leiden auch 90% der Veganer und 54% der Vegetarier unter einem B12 Mangel...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten