Frage von Luqi123, 89

Vattenfall Rückzahlung berechtigt?

Ich bin neu in eine Wohnung eingezogen und habe kein Strom angemeldet. Die Vormieterin hatte ebenfalls vergessen ihren Strom abzumelden. Jetzt nach drei Jahren will Vattenfall eine Rückzahlung von mir. Haben Sie überhaupt das Recht dazu und ist es nicht Schuld der Vormieterin ?

Danke!

MfG Luqi

Antwort
von peterobm, 89

du hast doch die Jahre Strom verbraucht, da ist es nicht mehr wie Recht, DEN auch zu zahlen. Was wurde beim Abschluss des Mietvertrags noch gesagt? du möchtest dich bitte beim Stromversorger selber anmelden!

Antwort
von nordseekrabbe46, 79

eine Rückzahlung ist ein Guthaben bekommen - aber wie kann man ohne ein Übergabeprotokoll mit Wasser - und Stromstand in eine Mietwohnung einziehen - das verstehe ich nicht

denn sonst ist es eine Nachzahlung wenn die von Dir Geld wollen

Antwort
von Luqi123, 61

Ich habe das nicht vorsätzlich getan. Vielmehr habe ich es zu Anfang vergessen und in die Länge hinaus gezögert. SiE können von einem Studenten keine 3000 Euro verlangen, daher geht es mir um den juristischen Aspekt

Antwort
von Snake34, 54

DU nutzt den Strom. DU bist eingezogen und hast vorsätzlich den Strom nicht angemeldet. Natürlich musst du auch für den Verbrauch aufkommen. Wer denn sonst? 

Antwort
von kenibora, 54

Ja aber hauptsächlich Deine Schuld. Wenn ich neu wo einziehe muss ich mich doch über alle Gegebenheiten erkundigen! Strom, Wasser, Telefon....usw. Musst Dich doch auch bei den Behörden ummelden usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten