Frage von westphal65, 69

Vaterschaftsrechte, Besuchszeit?

Mein Sohn ist im September 2015 Vater geworden , leider zerbrach die Beziehung kurz danach. Jetzt gewährt ihm die Mutter des Kindes lediglich 1 x die Woche 2 Stunden Besuchszeit , das ist ihm natürlich nicht ausreichend . Er zahlt auch Unterhalt . Meine Frage nun was kann er tun damit er sein Kind öfter und länger sehen kann? Vaterschaftsanerkennung wurde gemacht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheDanzinger, 57

Hallo westphal65!

Ich kann dir zu deinen Problem selbst keine Antwort geben, aber vielleicht hilft dir das hier:

http://www.vaterfreuden.de/partnerschaft/scheidung-trennung/wenn-m%C3%BCtter-das...

-D

Antwort
von FantaFanta76, 35

Das regelt bei Uneinigkeiten das Jugendamt. Da wird dann jedes zweite Wochenende voll bei rum kommen und Feiertage im Wechsel.

Antwort
von brennspiritus, 49

Er soll das Jugendamt einschalten und um Vermittlung bitten.

Bei einem Baby ist das nicht so leicht mit dem Umgangrecht. Das findet dann meist im Beisein der Mutter statt. Kurz nach einer Trennung nicht einfach. Da kann Fachpersonal gut moderieren und steuern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten