Vater Zwingen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht essen wäre die Antwort, Sag ihm mal das es sich nicht gehört jemand anders zum essen aufzufordern wenn der es nicht haben möchte. Soetwas gehört sich nicht. Auch stört die unnötige Fürsorge deinen Plan etwas abzunehmen. Es ist gut gemeint aber du möchtest das nicht mehr weil du für dich eigene Pläne schon hast und dich nicht einfach dick essen willst. Auch bestimmst du noch mit was mit dir alles so passieren soll in puncto essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen MikeTyson56,

wir wissen leider nicht wie deine familiäre Situation wirklich ist. Kinder/Jugendliche in deinem Alter neigen ja oft alles schwarz zu sehen und zu übertreiben. Ich unterstelle dir das nicht nur möchte ich immer gerne beide Seiten betrachten. Das ist in diesem Fall ja aber schwer möglich.

Du scheinst mit deiner Psyche starke Probleme zu haben. Ich denke dies ist ein Punkt welcher dich oft davon abhält rationale Gedanken zu fassen.

Depressive Menschen fühlen sich oft angegriffen und interpretieren viel zu viel in Dinge die womöglich gar nichts bedeuten.

Ich würde dir raten zunächst ein offenes Gespräch mit deinem Vater zu suchen. Es hilft nichts uns deine Probleme mitzuteilen - davon wird es ja nicht besser.

Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.

Lg

HelpfulMasked

P.S.: hast du dir aufgrund der Depression und deinen Suizidgedanken schon Hilfe gesucht? Bitte tu das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine Gedanken.
Du musst auf jeden Fall nichts tun,was du Nicht willst.
Weil sonst hast du kein Selbstbewusstsein.
Ich Sags dir nur weil mein Vater genau so ein sch.... War.
ISS einfach nicht.
Oder kotz es raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?