vater verstirbt - tochter schlägt erbe aus - trotzdem leibrente?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Hinterbliebenenrente von der BG bekommst du nur, wenn du noch in der Ausbildung bist. Analog zur Halbwaisenrente der gesetzlichen RV.

Eine Rente wird nicht vererbt, Damit hat das nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fendigama
04.11.2016, 08:02

danke für die antwort. leider ist sie nicht richtig. zu der normalen altersrente bezog mein vater eine bg rente wegen einer staublunge. er ist letztendlich an lungenkrebs gestorben. der mitarbeiter der bg gab die auskunft, es wird eine sogenannte leibrente an die hinterbliebenen gezahlt - also an die kinder. diese rente wird zu einem prozentteil ausgezahlt. es hat nichts mit dem alter der kinder oder der ausbildung zu tun.



0

Um die Rente zu bekommen müssen sicher bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden: noch in Schul- oder Berufsausbildung und noch keine 25 Jahre alt. wenn das zutrifft, dann bekommst du sie, das hat nichts mit dem Erbe zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rente hat mit dem Ausschlagen der Erbschaft nichts zu tun. 

Wenn dir noch eine Rente zusteht, weil du noch in Ausbildung bist, dann kriegst du die auch bei Ausschlagung des Erbes. Die Rente für Kinder ist wie Unterhalt, den man noch von den Eltern bekommt.

Ich habe für meinen 15 jährigen Sohn auch das Erbe ausgeschlagen (überschuldet) und erhalte für ihn jetzt eine Halbwaisenrente. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?