Frage von coolmanel, 142

Vater verbietet Hijab?

Assalamu aleykum wa rahmatullahi wa barakatuh meine lieben Geschwister,

Diese Frage bezieht sich eher auf meine Ukhtis die vielleicht genau dasselbe durchmachen mussten wie ich jetzt muss

Es geht darum, dass ich in shaa Allah Kopftuch tragen möchte, mein Vater jedoch dagegen ist, er sagt niemand trägt Kopftuch in seiner Familie

Ich weiss, dass ich mich ihm wiedersetzen muss, bin aber schwach

Ich bitte euch Ukhtis, könnt ihr mir bitte weiter helfen und mir sagen wie ihr es geschafft habt gegen eure Eltern anzukommen

Assalamu aleykum wa rahmatullahi wa barakatuh 💜

Antwort
von Fujitora67, 123

Aleykum salam liebe Schwester.
Das gleiche hat auch eine Freundin aus meiner Stufe durchgemacht, jedoch hat es die Familie nicht abgelehnt jedoch sind sie auch modern. Wenn deine Mama zu dir steht Trag es einfach. Aus meinem Umfeld ist eine Italienerin konvertiert und die Eltern haben diese erstmal akzeptiert. Jedoch als sie freiwillig Burka tragen wollte waren die Eltern strikt dagegen. Sie hat es trotzdem getan und sie selber sagte, dass die Eltern nichts machen können und es im Nachhinein einfach akzeptiert haben und sie nicht plötzlich aus der Familie ausstoßen können.

PS: sind Informationen die ich von meiner Schwester bekommen habe von der italienischen Familie und diese ist auch streng katholisch. InshaAllah wirst du Erfolg haben. Allah ist mit dir und dies ist deine Prüfung, deinem Vater davon zu überzeugen.
Hoffe konnte ein wenig helfen 🙃

Antwort
von AliyaKh, 142

Ist dein Vater kein Muslim? Falls das der Fall ist, dann musst du dich mal mit ihn hinsetzen und drüber reden. 

Kommentar von coolmanel ,

Doch wir sind El Hamduellah Muslime aber moderne Ich bin sozusagen die einzige die sich dem islam genähert hat er akzeptiert auch alles was ich mache aber sobald ich das Thema hijab anspreche sagt er sofort nein

Kommentar von AliyaKh ,

Hm, da hilft nur reden. Was hält deine Mutter davon? Wenn du volljährig bist, würde ich es tun, ohne die Genehmigung von ihm. Er kann es dir nicht verbieten. Außerdem hat hijab keine Nachteile, versuch es ihm zu erklären

Kommentar von coolmanel ,

Meine Mutter hat nicht wirklich etwas dagegen soweit ich weiss. Ich bin El Hamduellah volljährig und natürlich können Sie es mir nicht verbieten aber ich hab vor den Konsequenzen angst Zudem mit meinen Vater reden ist fast unmöglich wenn er eine Meinung hat dann kann man sie nicht ändern

Kommentar von AliyaKh ,

Solange deine Mutter zu dir steht, tu es einfach. Er kann nichts machen, glaub mir. Allah ist mit dir. Du hast gute Absichten, Allah wird dir helfen. + mach dua :)

Kommentar von coolmanel ,

Barak allahu feeki ☺

Antwort
von ItsJustMe38, 84

Hinsetzen und reden.

Antwort
von Geansehaut, 123

Ich verstehe das Problem nicht. Auch wenn keiner aus der Familie Kopftuch hat, ist es doch nicht schlimm das du eins trägst.

Kommentar von coolmanel ,

Ich verstehe es auch nicht keine Ahnung wirklich er kann mir keinen richtigen Grund nennen Wobei ich schon von klein auf Kopftuch tragen wollte aber vielleicht hat er Angst wegen dieser ganzen isis Geschichte :/

Kommentar von Geansehaut ,

Sorg einfach für mehr Klarheit bei deinem Vater, anders geht's glaube ich nicht.

Kommentar von Fujitora67 ,

@Gänsehaut, hab versehentlich eine schlechte Bewertung geben obwohl ich eine gute Bewertung geben wollte, tut mir leid

Antwort
von earnest, 60

Guten Tag, Menschenschwester. 

Du MUSST dich ihm nicht widersetzen, denn im Koran gibt es keine Kopftuchpflicht. 

Gruß, earnest

Kommentar von Eluff ,

Doch

Kommentar von earnest ,

Es wird langweilig, Eluff ...

Kommentar von applekaraca ,

earnest du nervst langsam geh und kümmer dich um andere Sachen.

Kommentar von earnest ,

Ob ich DICH nerve, applekaraca, ist mir schnurzegal. 

Du solltest es aber unterlassen, anderen Menschen Handlungsanweisungen geben zu wollen. 

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community