Frage von Hanny3, 87

Vater überzeugen zu Katzen trotz Allergie?

Hallo,
Also wir hatten vor 2 Jahren schonmal eine Katze die wir sehr geliebt haben. Nach fast 10 Jahren bei uns ist sie leider gestorben. Ich wollte die ganze Zeit eine neue, inzwischen auch meine Mutter. Nur mein Vater nicht. Er hat eine Katzenallergie und er will nicht mehr die ganze Zeit Medikamente nehmen(hat er bei unserer alten Katze gemacht). Meine Mutter und ich wollen aber unbedingt wieder welche.
Wir hätten einen Garten, leben in einem sehr kleinem Dorf(keine grossen Strassen), hätten Zeit und genügend Geld.
Wie können wir meinen Vater überzeugen?
Glg hanny3

Antwort
von Nachteule15115, 59

Ein Tier muss von allen Familienmitgliedern gewollt sein! Dein Vater hat eine Allergie, dass muss berücksichtigt werden. Wenn er sich bewusst dazu entschlossen hat keine Medikamente nehmen zu wollen denn kannst weder du noch deine Mutter etwas dagegen ändern!  Respektier die Entscheidung deines Vaters

Antwort
von Pangaea, 48

Das geht nicht. Dein Vater hat seiner Gesundheit nichts Gutes getan, als er wegen der früheren Katze ständig Medikamente eingenommen hat.

Das hat er für euch getan, damit ihr eure geliebte Katze nicht weggeben müsst.

Aber ihr könnt nicht von ihm verlangen, dass er jetzt nochmal seine Gesundheit schädigt. Solche Medikamente soll man als Katzenallergiker dann einnehmen, wenn man mal einen Tag zu Besuch irgendwo hinfährt, wo es Katzen gibt, aber nicht dauernd.

Antwort
von tlreasww, 26

Also es gibt auch Allergie Katzen ,an Sonsten wenn dann eine kurzhaar Katze
Oder einfach einen Hund ,mag ich persönlich auch mehr haha

Kommentar von palusa ,

Es gibt keine Allergie-Katzen. Und kurzhaarige Katzen können schlimme Reaktionen auslösen..

Kommentar von tlreasww ,

Doch es gibt Allergie- Katzen meine Freundin hat so eine da ihre Mütter eine katzenhaar Allergie hat ,die haben eben kein Fell sondern Haare

Antwort
von augsburgchris, 46

Gar nicht. Soll dein Vater dich jetzt auch jeden Abend schlagen und dann sagen, du kannst ja Schmerzmittel nehmen wenn's weh tut? Das wäre ungefähr das gleiche. Akzeptiert die Entscheidung BEIDE. Oder magst du deinen Vater so wenig?

Antwort
von conelke, 34

Sorry, aber wenn Dein Vater darunter leidet und sogar Medikamente deswegen einnehmen muss, dann sollte Dir Dein Vater näher stehen, als der Wunsch eine Katze zu haben.

Antwort
von Lilly11Y, 20

Ihr solltet nicht so egoistisch sein.

Ich finde es schon ein starkes Stück, dass ihr von deinem Vater erwartet Medikamente einzunehmen um eine Katze als Haustier zu ermöglichen.


L. G. Lilly

Antwort
von Marko212, 39

Was ist dir wichtiger; ein gesunder Vater oder Katzen?

Kommentar von DerandereAchim ,

Voll auf den Punkt gebracht!

Antwort
von Klonkdrauf, 15

Es gibt Katzen, die keine Allergien auslösen! Google das mal.

Kommentar von palusa ,

Nein, es gibt nur viele, denen das nachgesagt wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten