Vater schreit, mutter und ich unglücklich D:?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also, erstens tust du mir leid, sowas ist nicht schön :(
und ich hätte mir professionelle Hilfe holen, und nach Gefühl würde ich auf jeden Fall zusehen euch zwei von ihm zu trennen. Versuch dir professionelle Hilfe zu holen. Sry, aber weiter weiß ich auch nicht :(

LG, Dani
Ich wünsche dir das Beste in der Sache..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprixh mit deiner mutter ! Wirklich ! Nicht das nachher noch was schlimmeres passiert! Schilder ihr die situation, wie blöd es auch rüber kommen soll aber sag deiner Mutter das du das alles nicht mehr willst und sag ihr auch das mit den Gay seiten! Hoffe es passiert nichts schlimmeres! Falls nochmal was ist sag bescheid :)❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 Deine Mutter kann sich jederzeit  von ihm trenne und sage ihr auch wie er dich behandelt wen sie es nicht weiß den dich ständig mit Schläge zu bedrohen geht gar nicht außerdem ist das eine Straftat das könntest du ihm auch sagen.

2 Sage ihr auch das du mit ihr gehen wirst. du bist kein Hindernis Grund das deine Mutter sich trennt.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dort können sich jugenliche aber auch deine mutter beratuen lassen?

die kennen sowas und könner sicher raten?

https://www.nummergegenkummer.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne deinen Vater nicht, aber denke mal er ist auch nicht sehr glücklich ohne ihn jetzt verteidigen zu wollen ^^. 

Vielleicht wäre es das beste für alle wenn deine Eltern getrennt wohnen würden wenn er wirklich gay ist. 

Kann natürlich auch sein das er nur Bi ist und das man das irgendwie wieder Regeln kann oder alle zumindest miteinander klar kommen (geht natürlich auch wenn er gay ist, aber ob ihr damit so glücklich werdet.. keine Ahnung ^^⁾, aber das weißt du besser als alle Leute hier auf GF. 

Naja, liegt auf jeden Fall nicht an dir, deine Mutter könnte ja im Prinzip auch mit dir von ihm weg oder alleine oder so. Aber du hast ja nicht aktiv für gesorgt das die Situation irgendwie schlimmer wurde oder so. Spricht vielleicht mal mit deiner Mutter was ihr machen könnt, mit deinem Vater kannste ja vermutlich eher weniger reden, ansonsten halt auch mit ihm wenn du denkst das wäre ne gute Idee.

Aber sich selbst für die Probleme anderer (auch wenns deine Eltern sind) die Schuld zu zu schieben löst gar nichts, im Gegenteil. Wenn du sowas immer machst gehste dadran irgendwann kaputt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es deiner Mutter und sag ihr das du voll und ganz hinter ihr stehst.und sie keine angst haben muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?