Frage von Checker21000, 71

Vater schimpft wegen 1ner Flasche Akohol?

Ich bin 16 Jahre alt und darf ja eig. alkohol trinken/kaufen. Gestern hat ein Freund 2 Flaschen gekauft. Jeder hat eine bekommen und hat sie auch getrunken. Heute ist es mir irgendwie rausgerutscht und er sagt wenn ich das nochmal hinter seinen Rücken mache, darf ich nicht mehr am PC ect. .Wenn ich zu Feiern was trinke sei es ok. Was nun?

Antwort
von kiara36, 32

Ist doch korrekt von Deinem Vater.
Er hat Dich "verwarnt", keine Konsequenzen ausgesprochen und das nächste Mal fragst Du ihn einfach.

Wenn er Dir vertrauen soll, hältst Du Dich an die Vereinbarung ihn vorher zu fragen bzw. bescheid zu geben.

Antwort
von DerTroll, 43

Du hast zwar nicht gegen das Gesetz verstoßen. Und je nachdem, was für Alkohol es meinst, kann es auch sein, daß dein Vater da übertrieben reagiert. Aber in Erziehungsangelegenheiten hat er das sagen. Wenn du also nicht riskieren willst, daß du nicht mehr an den PC darfst, trinkst du ab sofort keinen Alkohol mehr, wenn er es dir vorher nicht ausdrücklich erlaubt hat.

Antwort
von WosIsLos, 40

Recht hat er.

Alkohol ist "Gift" für den Körper weil die Entmineralisierung mit üblichen Mitteln nicht rückgängig gemacht werden kann.

Ja und auch Erwachsene sollten sowenig Alkohol wie möglich zu sich nehmen.

Antwort
von peterobm, 27

drann halten - sonst folgen erzieherische Maßnahmen

Antwort
von Kimbim03, 6

Vermutlich hat ihm gestört das er es nicht wusste, denn auf Partys geht er ja davon aus und Weiss es. Frag ihn demnächst dann Findet er es sicher ok😄

Antwort
von ohrpolar1990, 11

Tja bei einem Bier oder Wein ist die Reaktion wohl übertrieben finde ich... wenn du so nen Kater hast dass du am nächsten Tag 0 machen kannst wäre die Strafe auf jeden Fall gerecht... (ich weiß war nur eine Vorwarnung)

Aber sag mal; du weißt wie deine Eltern reagieren und dann "rutscht es dir raus"?

Antwort
von kim294, 21

Das für Alkohol hast du denn getrunken?
Mit 16 darfst du nämlich nicht alles trinken.

Kommentar von peterobm ,

Bier - Wein und co darf ja sein

Kommentar von kim294 ,

Vom Gesetz her ja. Trotzdem darf sein Vater es dir als Erziehungsberechtigter natürlich verbieten.

Antwort
von Birdistheword, 33

Solange du die Füße unter seinem Tisch hast, ist sein Wort Gesetz.

Da mussten wir als Kinder/Teenies alle durch :)

Antwort
von ApfelTea, 38

Was nun? Kein alk trinken unter der Woche. Für was denn auch..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community