Frage von Meric98, 89

Vater mit 17/18 was kann ich machen?

Hallo gutefrage.net

ich heiße Julian und bin 17 Jahre jung und werde in knapp 2 Monaten am 16.06 18 Jahre alt. Bisher hatte ich sehr viele Probleme in meinem Leben und ich habe eigendlich jetzt schon mein Leben verkackt da ich weder einen Abschluss habe noch eine Ausbildung oder einen Job. Mit meinen Eltern komme ich nur sehr schwer klar weswegen mich meine Mutter damals rausgeschmissen hat. Mein Vater hat vor mich mit 19 rauszuschmeissen.

Mit dem Thema ein Kind zu bekommen habe ich mich selber nie richtig auseinandergesetzt da ich mit 17 noch zu jung für ein Kind bin unc ich selber eigendlich keine Kinder haben möchte. Nund habe ich vor knapp 3 Monaten mir der Schwester meines besten Freundes geschlafen. (Sie ist 19 und wir sind in keiner Beziehung oder so) knapp einen Monat später sagte sie mir sie sei schwanger woraufhin ich mir ziemlich sicher war das ich nicht der Vater sein könne da ich mir unsicher war ob ich überhaupt gekommen bin ^^ vorgestern sagte sie mir allerdings das nur ich und ein anderer der Vater sein können. Da ich mir nun unsicher bin ob ich gekommen bin oder nicht ist es möglich das ich tatsächlich der Vater bin. wir werden einen Vaterschaftstest machen um sicherzu sein ob es mein Kind ist oder nicht.

Bis dahin ist es allerdings noch eine ganze Weile und dadurch bin ich mir sehr unsicher wie ich mit der Situation umgehen soll. Ich mache mir die ganze Zeit gedanken wie es weiter geht und was alles geregelt werden muss etc. Ich hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen. Es wäre sehr nett wenn sich jemand finden lassen würde der sich mit mir schriftlich in verbindung setzt um damit besser schreiben zu können da ich finde das man mir so besser helfen kann. Natürlich wird mir aber auch durch euere Antworten geholfen.

Danke schonmal im vorraus

Antwort
von AppleTea, 45

Warte erst einmal ab, ob du wirklich der Vater bist. Wenn es dann tatsächlich so sein sollte, dann kannst du dir inmernoch helfen lassen. Es gibt extra Hilfszentren die einem bei allem helfen was das Kind und Familie betrifft. Auch das Jugendamt kann da helfen.

Antwort
von Allexandra0809, 43

Wenn Du Vater wirst, solltest Du Dir mal klar werden, dass dieses Kind Geld kostet. Wie willst Du es denn versorgen? Du wirst Unterhalt bezahlen müssen. Also tu endlich mal was vernünftiges und mach Deinen Abschluss und anschließend eine Ausbildung.

Es wird Dich kaum wundern, dass Deine Eltern nicht begeistert sind, wenn Du nichts auf die Reihe bekommst und sie Dich nur durchfüttern müssen.

Kommentar von Meric98 ,

Mir ist bweusst endlich mal etwas zu tuhen grade jetzt wo ich evt Vater werde. Und grade jetzt nehme ich es sehr ernst was ich die vergangenen Jahre nicht immer gemacht habe. 

Kommentar von Allexandra0809 ,

Dann tu jetzt ganz schnell etwas. Such Dir eine Schule, wo Du Deinen Abschluss machen kannst. Such Dir einen Minijob, damit Du etwas Geld in der Hand hast. Es wird nichts, wenn Du nicht selbst damit anfängst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten