Mein Vater lästert über mich, was mache ich nun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was hast du bitte für Freunde/Familie? Zieh aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plumpsbirne
10.12.2015, 02:01

Ich habe aber leider kein Geld,da ich durch die Krankheit keinen Job habe.Dem Staat möchte ich auch nicht auf Der Tasche liegen und ich glaube Die zahlen eh nicht,da Ich ja bei meinen dad wohnen könnte..sonst wäre Ich schon lange draußen

0
Kommentar von Cicada1996
10.12.2015, 02:06

dann versuche bitte, deine Situation LANGSAM zu klären, du hast Zeit. Spreche zuerst mit deinem Vater und erzähle ihm, dass du aus Leichtsinnigkeit in seinem Handy gestörbert hast, da er es auch erlaubte. Und kläre die Situation mit deinen Verwandten. Frage sie, ob sie ein Problem mit dir hätten und ob man sich nicht einfach versöhnen könne.

0
Kommentar von Plumpsbirne
10.12.2015, 02:27

Das ist eine gute Idee. So werde Ich es wohl tun. Dankeschön :-)

0

Ich finde nicht, dass er über dich gelästert hat. Es ging ja nicht um dich, sondern um IHN. Du siehst, wieviel Mühe er sich gibt, dir gut zu tun und dich zu unterstützen. Und aus dem Handy hast du erfahren, dass es deinen Vater sehr viel Kraft kostet. Das ist kein Lästern, im Gegenteil.

Es ist ja nicht so, dass nur du ein Mensch mit Bedürfnissen bist. Auch dein Vater ist ein Mensch und hat Bedürfnisse. Er hat auch ein Recht auf ein eigenes Leben, das allerdings auch stark eingeschränkt ist, wenn ein Kind psychisch krank ist. Du kannst auch von Eltern nicht erwarten, dass ihnen jede Belastung leicht fällt. Du kannst auch nicht erwarten, dass sie mit aller Leichtigkeit und immerwährender Freude all ihre Kräfte ihren Kindern widmen.

Es ist legitim, dass auch Eltern über ihre Sorgen und Belastungen mit anderen sprechen. Das hat mit Lästern nichts zu tun. Die Welt dreht sich nicht ausschließlich um dich und du solltest nicht alles ausschließlich auf dich beziehen. Dein Vater ist, wie gesagt, auch ein Mensch mit Belastungen und Bedürfnissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plumpsbirne
10.12.2015, 02:24

ich bin mir natürlich dessen bewusst das sich nicht nur alles mich dreht (das wäre Ja auch echt ätzend) aber wenn er vorneherum sagt das er Ja sooo stolz Ist das Ich so tapfer bin und hintenrum sagt das Ich nur Aufmerksamkeit haben möchte ist das schon komisch..zumal er mir auch versprach er würde niemals über mich lästern und das er eine gute Meinung über mich hat. Er fragte mich selber auch merkwürdigerweise wenn ich lange am Handy war,mit wem ich denn gerade wohl über ihn lästern würde ..Naja aber danke für den Rat

0

Sprech ihn bitte darauf an...ich glaub das das das beste is. Und stell das unter den verwandten klar.
Und wenn nix hilft dann zieh aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plumpsbirne
10.12.2015, 01:47

Danke für die Antwort. Ich weiß nur nicht wie ich ihn darauf ansprechen soll? Die Verwandten glauben ihm leider mehr da er immer als sehr ehrlich und bodenständig rüberkommt und ich ja leider nur die "verrückte"

0
Kommentar von MamselMauseBaer
10.12.2015, 01:54

treff dich mit iwem aus dem verwandten kreis und erzähl allea aus deiner sicht. und zum thema du weiß nicht wie du deine vazer darauf ansprechen sollst: sags einfach grade aus...es hat dich doch verletzt oder? ich glaub wenn man einmal angefangen hat seinen gefühlen freien lauf zu lassen dann spricht man alles an...also geh zu ihm hin und sag :"erinnerst du dich noch am den abend, da wo du betrunken warst...da hast du mir erlaubt deine chats zu lesen..."

0
Kommentar von Plumpsbirne
10.12.2015, 02:07

Meine Verwandten wohnen alle 800km weit weg :/ solange er Mir dann nicht unterstellt das jch lüge und er es mir angeblich nicht erlaubt hätte. Ich kann es nämlich nicht mehr verkraften dass er danach weiterlästert,das Ich heimlich an sein Handy gegangen bin,dann wäre Ich richtig unten durch bei allen :/

0

Also was sind das nur für Freunde und Bekannte die einfach nicht mit dir reden? Normalerweise hört man sich immer zwei Seiten an um zu wissen was stimmt.
Und geht die das was an ob du anstrengend für deinen Vater bist? Das betrifft sie dich nicht? Und lästern geht mal gar nicht.
Typisch in einer kaputten Ehe müssen immer die Kinder leiden. Deine Eltern haben offensichtlich versagt! Dein Vater kümmert sich nur um sich selbst. Also schau jetzt auf dich! Sage ihm klar ins Gesicht wenn er dich so anstrengend findet ziehst du aus (falls minderjährig ins Heim)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plumpsbirne
10.12.2015, 01:51

Danke für deinen Tipp. Ich war schonmal soweit das ich in eine Wohngruppe ziehen wollte (bin 18 Jahre geworden) und dann hat mein Vater zu sämtlichen Leuten gesagt das Ich jetzt völlig durchdrehe und dass das der Dank sein soll das er sich immer so viel Mühe gibt.. Ich verstehe das alles irgendwie nicht :(

0
Kommentar von Plumpsbirne
10.12.2015, 01:52

Wie kann ich ihn denn darauf ansprechen?

0
Kommentar von JaquelineBerlin
10.12.2015, 01:53

Glaub mir, seine Bemühungen werden durch sein Lästern wieder vernichtet, dir gehts jetzt noch schlechter!
Mach mal was voll abgefarenes.
Etwas was ihn so schockiert, dass er froh ist wenn du wieder so wirst wie vorher.
Zb nachts aufstehen und schlafwandeln und dabei schreien.
Oder ihn minutenlang böse anstarren.

0
Kommentar von Plumpsbirne
10.12.2015, 01:55

Okay danke für den Tipp :)

0