Frage von universerider, 58

Vater lässt uns frieren und beschimpft uns?

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll... Also.. Meine Mutter und ich haben jedes Jahr Probleme mit meinem Vater. Er ist wirklich ein riesen Arloch und ich hasse ihn. 1. Er beschimpft immer wieder meine Mutter, sie würde ja nichts machen und er hätte es ja so schwierig im Leben. 2. Am Wochenende betrinkt er sich immer wieder, und nicht auf Feten oder so, das wäre ja noch ok, entweder er sitzt vor dem Laptop und betrinkt sich dabei, oder er tut es heimlich in der Werkstatt. Betrunken motzt er uns dann bloß an und beleidigt uns manchmal als Arloch. 3. Das Schlimmste ist aber, dass er uns/mich immer im Winter frieren lässt. Wenn ich ihn darauf anspreche, schreit er mich an und sagt ich seie ja krank und was mit mir los wäre. Jetzt ist es Oktober und er hat kein Bock die Heizung anzustellen. Wenn wir es machen geht er regelmäßig zur Hauptheizung und dreht sie runter. Im Wohnzimmer wenn es schneit lässt er uns wohl den Kamin anmachen, aber vor allem in meinem Zimmer lässt er es kalt. Mein Zimmer hat eine Kältebrücke irgendwo, er hatte mir geschworen, dass er sie repariert und die Fenster abdichtet, aber hat es letztendlich nicht gemacht, weil er kein Bock drauf hatte. Ich hatte den ganzen Sommer schon Angst vor dem Winter, jedes Jahr habe ich Angst vor dem Winter, weil es dann bloß Streit gibt und es kalt ist... 4. Ohhja im Ignorieren ist er ganz gut. Er hat mal 2 Monate nicht mit mir geredet, weil ich mich geweigert habe eine LED vom Soundsystem auszuschalten.

Was soll ich tun?

Antwort
von eni70, 16

Wie alt bist du denn?

Sieht deine Mutter das Problem genau so und warum tut sie nichts?

Dien Vater ist Alkoholiker und braucht eine Therapie, dazu gehört allerdings Einsicht in die Erkrankung.

Es sind also beide Eltern ungeeignet, die Schuld dient Mutter liegt im Nichtstun, vergiss dass nicht, wenn du heir deinen Vater "verteufelst". Alles hat immer zwei Seiten,die Ehe deiner Eltern rettest du nicht,ist nicht deine Aufgabe.

Du solltest Kontakt zum Jugendamt aufnehmen, die helfen dir. 

Ein warmes Zimmer gehört zum normalen Lebensstandard in D, ob man im Oktober schon heizen muss oder sich erstmal n Pulli überzieht, ist Ansichtssache. früher wurde auch nur die Stube geheizt...früher. Wenn ihr in einer Mietwohnung wohnt, müsst ihr alleine um Schimmel zu vermeiden alle Zimmer heizen.

Kommentar von universerider ,

15 Jahre bin ich. Warum meine Mum nichts tut, weiß ich auch nicht, sie meint, manchmal sei er ganz toll und deshalb liebe sie ihn.

Kommentar von eni70 ,

Ja, wie du siehst, sieht deine Mutter das anders. Wenn es für dich objektive betrachtet, so ist,wie du es geschildert hast, dann geh zum Jugendamt.

Antwort
von Ille1811, 8

Hallo!

Am Verhalten deiner Mutter siehst du, dass Angehörige von Alkoholikern mindestens genauso krank (im Denken) sind wie der Alkoholiker.

Hilfe kannst du auf der Webseite Nacoa.de finden. Es gibt dort eine Telefonnummer und die Möglichkeit zu einem Einzelchat sowie zur Teilnahme an einem Gruppenchat.

Antwort
von maxiholz, 23

Na, man sollte wenn der Vater Geschwister hat die vielleicht mal herholen, das die mit ihm reden.

Kommentar von universerider ,

Er blockt ab, dann würde er fragen, ob wir denn bekloppt seien.

Antwort
von TomMike001, 18

Warum bleiben deie Mutter und Du überhaupt noch bei ihm. Er wird sich sicherlich nie ändern. Das Beste wäre, ihr zieht aus und sucht euch eine eigene Wohnung.

Kommentar von universerider ,

Meine Mutter möchte das nicht.

Kommentar von TomMike001 ,

Somit wird sich für Euch sicherlich nichts ändern. Er wird auch sicher nicht auf Verwandte oder Freunde hören. Gerade wenn er zudem noch Alkohol trinkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten