Frage von Bambie2, 41

vater lässt oft seine Wut an mir aus?

Die wenige Zeit die ich mit meinem Vater habe(er ist ganz oft bei meiner Stiefmutter zu Hause) nutze ich gerne mit ihm indem wir uns über Sachen unterhalten oder so. Dabei fängt er oft an an kleinen Fehlern an mir rum zu nörgeln was sich dann immer zu einem diesen Streit entwickelt. Dabei fängt er immer an mir Sachen an den Kopf zu werfen die schon lange geklärt waren und gar nichts mit dem aktuellen thema zu tun haben. Wie zum Beispiel vor ein paar Tagen. Mein Vater hatte mich schon vor einer Weile darauf angesprochen ob ich nicht bei einem fest als Helfer joben möchte. Ich war noch unschlüssig da ich letztes Jahr schon mal da gearbeitet habe und es mir in dem teil nicht gut gefallen hat. Jeweils vor ein paar Tagen habe ich beschlossen mich mit meinem Vater zusammen zu erkunden. Also im Internet und so was man eben machen kann und so weiter. Dabei hat er mich angefahren und mir an den Kopf geworfen ich hätte das alles auch mal allein machen können. Da hab ich ihm versucht klar zu machen dass ich noch keine Erfahrung bei sowas habe und ihn gerne um Rat dabei fragen wollte. Das hat er irgendwie nicht eingesehen und mich weiter angeschrien. Ich bin dann weinend in mein Zimmer gerannt. Mein Vater ist nach einer Weile wütend hinterher gekommen hat meine für aufgerissen und mich weiter angeschrien dies bezüglich. Dann hat er auf einmal von meinem Zimmer angefangen wie unordentlich es sei (es liegen bloß zwei t-shirts auf dem Boden und das Bett ist nicht gemacht) und nicht das es aufhört er fängt auch noch an meine Freizeitgestaltung als schwachsinnig zu bezeichnen. Jedesmal danach Sitze ich weinend in meinem Zimmer und traue mich gar nicht nochmal meinem Vater unter die Augen zu treten.

Könnte ihr mir sagen was ich da machen kann? Oder woran das liegen könnte?

Antwort
von Schwoaze, 18

Du hast zwar viel erzählt davon, wie schlecht es läuft zwischen Euch beiden, richtig auskennen tu ich mich aber trotzdem nicht.

Z.B. hast Du mit keinem Wort Deine Mutter erwähnt. Und wo bist Du, wenn er ganz oft bei Deiner Stiefmutter ist? Wo wohnst Du? Nicht bei ihm? Wie alt bist Du eigentlich?

Leicht hast Du es mit ihm nicht wirklich.

Kommentar von Bambie2 ,

meine Mutter lebt seit drei Jahren nicht mehr und ich wohne noch in unserem Haus und ich bin 16

Kommentar von Schwoaze ,

Du bist ganz alleine in dem Haus?

Kommentar von 2001Jasmin ,

Ganz alleine in einem Haus?

Kommentar von Schwoaze ,

Schade, keine Antwort!

Kommentar von Bambie2 ,

ja die meiste zeit bin ich allein

Kommentar von Schwoaze ,

Hast Du denn nicht die Möglichkeit, bei Großeltern, oder einer Tante oder so zu leben? Ich stell mir das nicht besonders prickelnd als einzigen Ansprechpartner einen cholerischen Vater zu haben.

Antwort
von leonardo8040, 20

Ja, mein Vater ist auch echt toll. Dieser Penner.

Ehrlich gesagt verstehe ich bis heute nicht, woran das liegt. Da hilft eigentlich nur ausprobieren! 

Steh im eventuell mal zur Seite. Also richtig zur Seite! Dann merkt er eventuell, dass er dich braucht. Oder versuch einfach mal selbst der Boss zu sein. So mach ich das!

Ansonsten wünsche ich dir viel Glück mit deinem Vater und möge er niemals so sein wie meiner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten