Frage von Fragelosde, 80

Vater kauft sein 4. Auto, ist das normal oder was sonst?

Antwort
von WSiegel, 13

Diese Frage ist undurchsichtig, in welcher Zeit ? Ist er arm oder ...

Was wird nicht alles für  sinnloses Gefummel an und übereinander gezogen oder um den Hals gewickelt ,

 wieviel Schuhe kauft manche feine Dame in drei Wochen ? 

 oder die geistlose übertriebene Tieferlegung nur um auf den Schlamm zu hauen, bei der nächsten Kannte kostet es wiedermal 5... €  naja was solls.

Antwort
von chevydresden, 35

Alles normal, ich hab dieses Jahr auch schon mein viertes Auto gekauft, wird morgen angemeldet.

Kommentar von Fragelosde ,

Hast du die alle noch?

Kommentar von chevydresden ,

Drei hab ich wieder verkauft, hab aber noch drei in der Garage, die ich schon früher gekauft habe. Dazu noch ein Quad, ein Motorrad und zwei Roller.

Antwort
von Nordseefan, 49

Wenn es das 4. in 4 Wochen ist, dann ist das sicherlich nicht "normal" wenn es es 4. in 40 Jahren ist schon.

Wenn es insgesamt 4 sind, so ist das sicherlich auch ungewöhlich, aber jeder muss selber wissen wofür er sein Geld ausgibt.

Antwort
von VeryBestAnswers, 40

Vielleicht hat er Minderwertigkeitskomplexe. Ein Auto ist jedenfalls keine geeignete Wertanlage.

Kommentar von Gym80951996 ,

Oldtimer sind eine der besten Wertanlagen im Moment... du hast keine Ahnung!

Kommentar von VeryBestAnswers ,

Ich halte es für unwahrscheinlich, dass er sich Oldtimer kauft. Und wenn man einen Wagen fährt, ist er keine gute Wertanlage (Wertminderung, Möglichkeit eines Unfalles, Nebenkosten...)

Antwort
von brummitga, 53

lerne erst mal zählen und labere uns mir solchem Müll hier nicht zu.

Antwort
von peterobm, 53

wo ist das Problem? Der Vorgänger wird verkauft; 

hatte auch schon meine 15 Autos gehabt

Antwort
von nixawissa, 15

Ich kenne jemand der ist 62 Jahre alt und fährt seit 1968 sein 47. Auto!

Ich bin 72 und fahre das 5. Auto seit 1962!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten