Frage von Hichigo97, 404

Vater hat COPD- Lebenserwartung?

Hallo meine lieben ,
Ich komm heut mit einer echt für mich Besorgnis erregenden Frage . Mein Vater hat COPD im 3. Stadium, laut seines Arztes . Er hat aber schon richtige Sauerstoffkanister . Es sind insgesamt 4 . 1 großes Teil das mir bis zum Bauch geht ( bin 1,65m) , eins bis zu meiner Hüfte und 2 kleine. Diese benutzt er aber nicht, wie in Stadium 4, dauerhaft . Ich habe mich schon versucht zu erkundigen, wie die Lebenserwartung ist, aber ich finde nichts genaues . Mein Vater ist 51 Jahre alt und regelmäßiger Raucher . Leider . Also würgt er auch jeden Tag mindestens 2 mal Schleim . Er kapselt sich von der Außenwelt ab , aber das ist schon seit Jahren so. Für ihn ist das laufen anstrengend , weil er nicht nur COPD hat sondern sein rechts Bein auch durch eine Kriegsverletzung kürzer ist .
Meine Frage : Wie geht das jetzt weiter ? Hat jemand ähnliche Fälle erlebt und was ist die Lebenserwartung ?

Danke schonmal im Voraus

Antwort
von oliberlin, 388

Mein Vater ist 51 Jahre alt und regelmäßiger Raucher . 

Damit sollte er wohl zeitnah aufhören, ansonsten verringert sich seine Lebenserwartung wohl erheblich. Aber das werden seine Ärzte ihm sicher auch schon gesagt haben.

Kommentar von Hichigo97 ,

Er weiß das ja auch selbst , aber ändern möchte er das nicht und er will aber auch nicht raus spazieren gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community