Vater greift zu sehr in meine Privatsphäre ein, was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest echt mal mit deinem Vater reden.
Eine gewisse 'Privatsphäre' sollte man schon haben.
Weißt du?
Ich würde das Gleiche machen. Einfach in seinen Sachen rumschnüffeln.
Nicht die feine englische Art, aber nun gut.
Dennoch denke ich nicht, dass Polizei so eine gute Idee wäre. Da sich evtl. dein Verhältnis zum Vater 'verschlechtern' könnte.

Ich kann jetzt nicht sagen, ob es solche Apps gibt, die er benutzt um dich auszuspionieren, aber das sei mal so dahingestellt.

Aber das mit dem Router ist denke ich eher unwahrscheinlich.

Kann es sein, dass dein Handy keinen 'Entsperrcode' oder so besitzt & er einfach unerlaubt dein Handy 'durchforstet?'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vengance
02.08.2016, 22:15

Ich habe einen Entsperrcode und mein Handy ist immer zu jederzeit bei mir.

0
Kommentar von LovelyShiba
02.08.2016, 22:28

Ach sou 0.o.
Hast du dir mal sein Handy angesehen?
(Wegen den 'Spionierapps')

Du hast eigentlich auch das Recht zu erfahren, wie & womit er dich ausspioniert.

Ein Bisschen schnüffeln ist okay, aber nur wenn es die/der Handybesitzer/in erlaubt.
Mehr nicht, allerdings kann ich auch nicht sagen, ob er sich damit strafbar machen kann oder nicht.

Weißt du was ich denke?
Dein Vater macht sich wohl Sorgen um dich.
Oder er will nicht einsehen, dass du langsam am Erwachsenwerden bist & es ihn stört, dass du über Jungs mit deiner Freundin schreibst.

Wende dich mal an deine Mutter oder einer anderen Vertrauensperson.
Evtl. wissen die genau wieso er das macht & kennen ihn auch zu gut.
Somit könnten die dir am Besten helfen.

0

Ich würde das Smartphone deinem Vater zurückgeben und ihm sagen, wenn er deine Privatsphäre nicht respektieren kann, brauchst du es nicht.

Zur Polizei gehen ist natürlich Quatsch. Die lachen dich höchstens aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Router kann nicht sein weil die WhatsApp Nachrichten Ende zu Ende verschlüsselt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu 95 % blufft dein Vater. Zur Not könntest du dein Smartphone einfach zurück setzen. 
Und nein, wegen sowas geht man nicht zur Polizei oder Seelsorge.
Man macht sich schlau und schaut, ob sowas überhaupt ohne weiteres möglich ist. 
Dann schaut man, wie man sowas unterbinden kann. Das Internet ist voller Wissen, nutze es. 

Und ja, dein Vater würde damit zu weit gehen. Absolut unterste Schublade. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vengance
02.08.2016, 21:55

Okay, Danke. Natürlich informiere ich mich vorher, bevor ich zur Polizei oder zum Jugendamt gehe.

0

Sprich mit ihm und setze im Notfall dein Handy zurück . Wenn es nicht besser wird , wende dich an eine Vertrauensperson und wenn es sogar weiter Ausnahme nimmt , gehe bitte zum Jugendamt und/oder der Polizei . Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vengance
02.08.2016, 22:15

Okay, Danke

0

Geh zu den bullen, ich glaube sowas darf man gar nicht, bin mir aber nicht sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vengance
02.08.2016, 21:53

Okay

0
Kommentar von Gigant11
02.08.2016, 21:54

spricj mit ihm und deiner mutter das kann eine psychische Belastung für dich sein...

0
Kommentar von Ifosil
02.08.2016, 21:55

So ein Schwachsinn, warum gleich zur Polizei? Ist das nicht etwas übertrieben. Schließlich ist er ihr Vater.
Danach würde der Vater ihr wohl das Smartphone für immer entziehen und was weis ich für Strafen verhängen. Denn die Polizei kann da nix machen. 

1