Frage von schnugiputzzz68, 30

Vater gegen mein Freund?

Hay, Ich bin 16 Jahre alt und mein Freund mit dem ich 2 Monate zusammen bin ist auch 16 Jahre. Mein Vater ist ein großes Ars.... ich mag ihn nicht sehr. Mein Freund ist halt sehr gesprächig, er redet sehr viel und babbelt auch viel Dreck. Mein Vater fande ihn am Anfang eigentlich kanns oki außer das er halt viel redet. Doch mit der Zeit war er nicht mehr so gut auf ihn zu sprechen wieso auch immer. Ich habe immer versucht das er immer bei mir ist wenn mein dad nicht da ist. Heute war er bei uns zu Mittagessen weil seine Eltern weg waren. Eigentlich hätte er ja arbeiten müssen aber er hatte heute morgen Augenschmerzen... und deshalb hat er einem Kollegen gesagt das er dem 2. Chef sagen soll das er nicht kommt. Der 1 Chef ist sein dad aber der ist weg gefahren übers Wochenende. Und mein dad hat sich halt voll aufgeregt als er das geshat hat, er hat halt voll rumgeschriehen und zum Schluss hat er halt gesagt ob er doof ist... und ich bin halber durchgedreht und hab gesagt er soll aufhören... ich hab schon halber geheult. Mein Freund ist zum Glück ruich geblieben. Mir ist das voll peinlich mit meinem Vater. Und was soll ich jetzt machen? Mein Vater hat grad vorhin gesagt er wünscht sich einen Normalen Freund. Und wenn er sich net benimmt darf er nicht mehr kommen. Ich will meinem Freund sagen das wir uns wenn dann bei mir treffen wenn mein Vater nicht da ist oder bei ihm oder halt draußen treffen. Weil es ist nicht gut wenn die sich sehen. Oder habt ihr bessere Tipps was ist machen kann? Wäre wirklich nett wenn ihr gute Tips habt.

Antwort
von Lkwfahrer1003, 10

Das liegt daran das kein Freund gut genug ist für die eigene Tochter .

Kommt Zeit kommt Rat .

Dein Vater ist halt besorgt um dich und wünscht sich halt den allerbesten Schwiegersohn . Das kann er aber vergessen , den hab ich schon :-))

Sprich in ruhe mit deinem Vater , schließlich musst du deine eigenen Erfahrungen sammeln , auch wenn sie evtl. negativ ausfallen .

Antwort
von vikiCx, 8

Ich würde mir das nicht gefallen lassen
Red doch mal nh bisschen mehr mit deinem Vater, ich mein um was geht es denn? Nicht um irgendein Zeug sondern um deinen Freund!
Ihr könnt es ja vorübergehend so machen, wie du es dir jetzt überlegt hast, aber lange würd ich mir das nicht bieten lassen

Antwort
von derya385, 16

Sorry aber dein Vater hat Störungen. Rede mit ihn offen ich meins ernst! Zum Beispiel jetzt, du hast MUT du hast KEIN ANGST, und Lauf zu dein Vater los und rede mit ihm! Sag ihm alles was in dir kommt und hau ohne was zu sagen wieder in dein Zimmer ab. Sag das du ihm über alles liebst und ihn nicht verlieren möchtest nur wegen deinen Vater. Ich weiß es ist schwer, aber mach es. Viel Glück!!

Kommentar von schnugiputzzz68 ,

Ich habe aber Angst! 

Kommentar von derya385 ,

ich glaube dir, aber das musst du durchziehen meiner Meinung nach. einzige Chance..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten