Vater betrunken und rastet aus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rufe die Polizei an wenn er randaliert oder deine Mutter bedroht. Spreche mit deiner Mutter über das Problem und wie sie dazu steht. Dann sprecht euch beide ab, wie es weiter gehen soll. Wenn deine Mutter deinen Vater schützt (Co Abhängig) solltest du vielleicht mal mit Verstärkung durch einen Freund zum Jugendamt gehen. Schildere dort mal offen das Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach deine Mutter bitte mal auf Al-Anon aufmerksam. Das ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Angehörige und Freunde von Menschen, bei denen Alkohol so wirkt wie bei deinem Vater.
Ihr könnt dort anonym hingehen; niemand fragt nach eurem Namen. Guck einfach mal auf die Webseite Al-Anon.de.
Hier noch eine Liste, wohin ihr euch bei akuter Gefahr wenden könnt:

- Weißer Ring (bei Misshandlungen z.B.) 
 
- Polizei einschalten 
 
- Frauenhaus aufsuchen 
 
- Seelsorge anrufen 
 
- Al-Anon-Freunde einbeziehen 
 
- Not-Geld bereithalten 
 
- Auto-Ersatzschlüssel u. Wohnungsschlüssel greifbar haben 
 
- notwendige Papiere sichern 
 
- Hausarzt besuchen/anrufen 
 
- Pfarrer o.a. vertrauenswürdige Person um Hilfe bitten 
 
- professionelle Hilfe z.B. auf psychologischer Ebene nutzen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh auf jedem Fall zum Jugendamt. Und wenn dein Vater dir oder deiner Mutter mal wirklich was antut, oder er nicht damit aufhört und sich nicht bessert kannst du immer zu Polizei gehen. Dafür ist sie da.

Ich weiß nicht wie du dich am besten beim Jugendamt melden kannst, guck mal im Internet. Aber da solltest du dich am ehesten melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxi321hilfe
07.11.2015, 01:07

Ich habe die polizei schon mal angerufen die kammen auch aber die haben in zu meinem onkel gefahren.Nach 1 stunde hat er meinen vater zurück zu uns gefahren ich hab in 2 tage später darauf angesprochen aber er hat alles abgestritten und was wird passieren wen ich zum jugendamt gehe 

0

Wende dich an das Jugendamt! Auf jedenfall. So etwas ist unmöglich. Versuche aber auch deinem Vater zu reden, damit kannst du schlimmes verhindern. Mit Alkoholismus ist nicht zu spaßen. Mein Vater starb sogar deswegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deiner Mutter.

Wen sie trotzdem zu deinem Vater steht , such das Jugendamt auf die können dir helfen brauchst dich auch nicht dafür schämen oder so. 

Halte außerdem immer ein Telefon in Reichweite falls mal was sein sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung