Frage von 2000seko1996, 270

Vater bei runterholen gesehen? Wie kann ich es sagen?

Antwort
von XLeseratteX, 197

Warum willst Du das denn sagen? Das geht Dich erstens nichts an und zweitens ist es normal. Er ist auch nur ein Mensch und nicht der einzige der das macht.
Er braucht Dir gegenüber keine Rechenschaften ablegen und es ist echt doof, wenn Du ihn das sagst. Es ist peinlich für Euch beide und diese Peinlichkeit wäre wirklich unnötig.

Ist nicht böse gemeint, aber lass es besser sein.

Antwort
von Woropa, 113

Sag ihm das lieber nicht. Das ist ihm bestimmt peinlich, das du ihn dabei gesehen hast. Sowas ist aber nichts schlimmes, es ist ganz normal, das jemand sich selbst befriedigt. Nur ist das eine sehr intime, private Sache, bei der man nicht beobachtet werden will.

Antwort
von Topfpflaenzchen, 41

Lern Bitte erstmal, dich gescheit zu Artikulieren.
"Ich habe meinen Vater dabei gesehen, wie er sich eine runtergeholt hat, wie kann ich es ihm erzählen"?
Bzw.
"Mein Vater hat mich beim Onanieren erwischt, wie kann ich ihm dies am besten erklären?"

Zur Frage: Gar nicht! Wieso solltest du deinem Vater sagen, dass du ihn meim Masturbieren gesehen hast? Das macht die Situation nur noch peinlicher für beide von euch...

Kommentar von 2000seko1996 ,

lern du selber mal schreiben du hast statt ,,beim" meim geschrieben

Kommentar von Topfpflaenzchen ,

Vater bei runterholen gesehen? Wie soll ivh es sagen? Beide Sätze hast du hier falsch geschrieben: "Vater bei runterholen gesehen?" Also meine alte Deutschlehrerin hätte jetzt ihren roten Edding geholt, diesen Satz markiert und ein fettes "Sinn?" dahinter gequetscht. Ggf hätte sie noch "Richtig wäre: Ich habe meinen Vater beim Masturbieren erwischt" dahinter geschrieben... "Wie soll ivh es sagen?" Dieser Satz wäre zwar EIGENTLICH fast korrekt, wäre da nicht das kleine "Ivh" was sich da eingeschlichen hätte.. Außerdem fehlt in dem Satz noch was, und zwar das "Wie soll ich es IHM erklären?" Siehst du was gefehlt hat? Genau! Das "Ihm" hat gefehlt. Guten Tag.

Antwort
von Centario, 119

Wem willst du es unbedingt sagen? Ihm selber, der weiß es doch schon.


Antwort
von janus160, 17

Vorab: Von der Sache her hat Topfpflaenzchen aber schon Recht. "Mein Vater ist die Treppe runtergefallen, wie soll ich ihm sagen, dass er gerade gestürzt ist" ... ??? Das meinst du garantiert nicht, erfragst es aber genau so.

Du kannst ja gerade nicht genau formulieren, was du eigentlich meinst.Dass es dich stört, anekelt? Dass er etwas Unnormales macht? Dass es jetzt kein Geheimnis mehr ist? 

Die Frage beantwortet sich doch von selbst. Wenn du großen Redebedarf hast, warum auch immer, dann rede- was ist daran die Frage?

Wenn nicht, dann lass es! Ein Gespräch dreht die Zeit nicht zurück, stellt kein Geheimnis wieder her. Und deinen Vater davor warnen, dass er was schlimmes, unnormales macht (egal, wie man das persönlich findet und dazu steht!) musst du auch nicht. Dazu such dir mal Statistiken.

Antwort
von FooBar1, 73

Bist du neidisch? Lass ihm seine Privatsphäre

Antwort
von musso, 62

na und? Warum musst du es irgendjemandem sagen?

Antwort
von Energiefan03, 86

Vielleicht fragt er dich dann, wann du es dir zuletzt gemacht hast. Überlege schon mal, was du dann sagen willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten