Frage von Kartoffebreii, 138

Vater akzeptiert türkischen Freund nicht?

Hallo, Ich (w, vor kurzem 18 geworden, RUSSIN) bin in einer Beziehung mit einem "Türken" (20). Meinem Vater habe ich nichts von der derzeit noch frischen 3 monatigen Beziehung erzählt weil ich weiß wie er zu "Türken" steht. Als mein Freund mich mal mit dem Auto nachhause brachte, fuhr er absichtlich nicht vor meine Haustür sondern um die Ecke. Mein Vater fuhr mit dem Fahrrad an ihm vorbei als ich schon zuhause war. Mein Vater stürmte Wut in Brand mein Zimmer , schaute aus dem Fenster und winkte ihn und schrie laut "Tschüss" anschließend sagte er mir das ich mir den Türken abschminken kann und auch als ich ihm versuchte zu erklären das da nix schlimmes bei ist. Die Familie von meinem Freund akzeptiert mich und liebt mich. Sie sind "modernisiert" und keine strengen muslimischen Türken. Sie tragen weder Kopftuch, noch beten sie ständig etc. Mit meinen Tanten redete ich schon darüber und die Sprachen mir Mut zu und sagten das mein Papa wenn es hart auf hart kommt mich nicht abstoßen würde. Trotzdem weiß ich nicht was ich machen soll und verheimliche alles was mit ihm zutun hat . Hat jemand ein Rat für mich ?

Antwort
von Celine1107, 56

Heii, ich bin in so einer ähnlichen Situation, mein Vater akzeptiert meinen Freund ebenfalls nicht weil er Muslim ist. Da ich noch keine 18 bin, muss ich lernen damit klar zu kommen. Ich habe eine Hoffnung das mein Vater das akzeptieren wird  und ich gebe meine Beziehung nicht auf. Bleib stark und ich denke das dein Vater das irgendwann akzeptieren würde. Irgendwann könnte er nichts mehr sagen wenn du 3-4 Jahre mit ihm zusammen bist und du bist ja schon 18. Wenn du glücklich mit ihm bist dann gebe deine Beziehung nicht auf. Alles gute!

Kommentar von Kartoffebreii ,

Danke! Dir auch alles gute! Gegen unseren Vater dürfen wir uns nicht stellen immerhin will er nur gutes für uns das weiß ich und ist bei dir garantiert auch so, er hat ja auch keine andere Wahl als das zu akzeptieren, das stimmt.

Antwort
von user30, 61

dein vater soll schweigen und nicht so rassistisch sein. es gibt auch anständige aussländer, welche nicht der "norm" entsprechen.

lade dein vater doch einfach mal mit deinem freund zu einem essen ein. die beiden sollen sich erstmal ein wenig besser kennenlernen.

viel glück!

Kommentar von Kartoffebreii ,

Danke ein Versuch ist es wert. Er ist sehr stur:/

Kommentar von Darix1706 ,

Die norm sind aber keine Salaphisten o. ä.

Kommentar von user30 ,

du bist erwachsen und kannst deinen eigenen weg gehen! entweder akzeptiert er es, oder nicht. es sind deine gefühle und es ist dein leben. entweder ist er offen für andere menschen und religionen/traditionen, oder nicht.

Antwort
von TGames728, 60

ich würde an deiner stelle mit deinem vater darüber reden denn du hast ja das recht dazu einen mann zu lieben der auch dich liebt.

Lg TGames728

Antwort
von erazer001, 25

Mag dein vater deinen Freund nicht weil er NUR einen russischen Schwiegersohn will also wäre er gegen jeden der nicht russisch oder ist er aus politischen Gründen vorallem gegen türken?

Kommentar von Kartoffebreii ,

Gegen Türken ist der sowieso , politisch und religiös (frag nicht warum ) und ja sein Wunsch ist auch ein russischer Schwiegersohn.

Antwort
von Darix1706, 49

Er scheint etwas Ausländerfeindlich zu sein wende dich an die Familie deines Freundes und deine

Kommentar von Kartoffebreii ,

Ja das stimmt obwohl er selbst ausländer ist. 

Antwort
von greendayXXL1, 45

Du bist eine Erwachsene Frau! Sag deinem Vater die Meinung! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten