Frage von princesitamiss, 15

Vater agressiv, krank? Hilfeee?

Hi. Mein Vater ist schon seit langem nicht mehr ganz dicht. Er rastet voll schnell aus und in letzter Zeit hat er auch voll die schlimmen Deprissionen. Er geht auch nie mit Freunden raus es ist jeden Tag das gleiche, er raucht im Balkon jede einzelne Minute. Früher hat er zumindest Mal Fernseher geschaut jetzt geht er immer direkt nach dem Essen schlafen (um 19:30!!!). Jeden Tag. Heute ist er fast handgreiflich zu mir geworden "nur" weil ich nicht gerade am Tisch sass. Er regt sich bei den unnötigsten Sachen voll auf. Meine Mutter will sich schon lange von ihm scheiden (seit mehr als 10 Jahre), macht es aber nicht. Er bringt ja schliesslich das Geld Nachhause. Aber lieber etwas schlechter leben als so einen Vater bei sich zu haben. Bei jedem Gespräch mit ihm endet es in Gewald. Er hat vor drei Jahren sogar eine Weinflasche nach meine Mutter geworfen. In seltenen Fällen ist er normal und freundlich. Wenn meine Mutter sich nicht scheidet werde ich halt gehen. Ich bin aber noch 17, wie soll ich das am besten machen. Ich weiss einfach es hat keinen Zweck mit ihm.

PS: ich lebe in der Schweiz

Antwort
von Ille1811, 13

Hallo! Ich stolpere über 'Er hat vor drei Jahren sogar eine Weinflasche nach meine Mutter geworfen.' Kann es sein, dass dein Vater auch regelmäßig Alkohol trinkt? Viele Menschen, die Alkohol trinken, werden mit der Zeit immer aggressiver! Dass ihr euch schützen müsst, schrieb ja schon Luxii.
Schau mal hier http://www.al-anon.ch/für-wen/. Auf der österreichischen und der deutschen webseite von Al-Anon findes du auch Schilderungen von Menschen, die dir bekannt vorkommen könnten.

Antwort
von Luxii, 15

Hallo ich hatte das selbe Problem...
Mein Vater hat alle meine Weiblichen verwandten missbraucht und misshandelt.
Er rastete enorm schnell aus und wurde nach ner weile wie gesagt auch Handgreiflich...ich würde dir mal empfehlen mit deiner Mutter alleine "Einkaufen" gehen...damit meine ich du sollst mal alleine mit ihr darüber sprechen....wenn das nichts hilft dan ruf bei ner Hilfe Hotline an und frag die nach Rat. Glaub mir ihr müsst JETZT handeln!!BEVOR ER EUCH ETWAS AN TUT!!

Kommentar von Luxii ,

Er war bei uns auch derjenige der das geld nach Hause brachte PS: Leb auch in der Schweiz

Antwort
von Bawu1806, 7

Dag deiner mama das du gehen willst . Am besten wenn er nicht dabei ist
.sag ihr entwendet kommt sie mit oder du gehst alleine . sprech ihr Mut zu sag ihr werdet es zusammen schaffen egal wie .

Antwort
von FaZeToFaZe, 15

"Er bringt ja das Geld nach Hause."
Arbeitet deine Mutter nicht? Dann ist es wohl durchaus berechtigt, dass er nach seiner Arbeit schlicht und einfach "keinen Bock" mehr hat. 
Du kannst versuchen auf ihn zuzugehen, im besten Falle bedrückt ihn irgendwas, im schlimmsten Fall hat er die ganze Situation, sprich den normalen Alltag komplett, satt. 

Kommentar von princesitamiss ,

Sie arbeitet als Kosmetikerin. Aber verdient noch lange nicht so viel wie er. Ausserdem finde ich wenn es schon seit 10 Jahren so geht muss ich dann nicht den Fehler suchen. Ich möchte nur wissen wie ich am besten raus von hier komme.

Antwort
von kamarade, 5

Menschen die zuckerkrank sind werden auch schnell aggressiv vielleicht ist er krank und weiß das gar nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community