3 Antworten

Das Ding ist wohl eher eine Vase oder ein Übertopf - und damit wahrscheinlich unten ohne Abzugslöcher - und damit als Blumentopf ungeeignet. Fast keine Blume mag "nasse Füße", und in so einem Behälter ist die Gefahr hierfür viel zu groß - wohin soll überschüssiges Gießwasser auch abfließen. Wenn die Blume im Nassen steht, schimmelt oder fault sie, und das sogar sehr schnell.

Wenn dir diese Vase als Gefäß gefällt, dann nimm' sie ruhig, aber pflanze die Zitrone lieber in einen normalen Blumentopf (mit Löchern unten) und stelle diesen dann in die Vase. Dann kannst du nach dem Gießen kontrollieren, ob Wasser in der Vase steht - und es wegkippen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Loch in den Boden bohrst, damit das Gießwasser ablaufen kann, geht jedes Gefäß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist halt wichtig, dass unter dem Gefäß Löcher sind, damit das überschüssige Wasser abfließen kann. Sonst ist das egal, was genau du nimmst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung