Varianten des Hackings kurz erklärt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Social Engineering nennt man zwischenmenschliche
Beeinflussungen mit dem Ziel, bei Personen bestimmte Verhalten
hervorzurufen, sie zum Beispiel zur Preisgabe von vertraulichen
Informationen, zum Kauf eines Produktes oderzur Freigabe von
Finanzmitteln zu bewegen. Meist dient Social Engineering dem Eindringen
in ein fremdes Computersystem, um vertrauliche Daten einzusehen; man
spricht dann auch von Social Hacking.

Ein Trojanisches Pferd (Trojaner) ist ebenfalls ein schädigendes
Programm, das sich allerdings nicht selbständig vermehren kann. Von dem
Nutzer unbemerkt führt dieses im Hintergrund Manipulationen durch und
wird auch zum Ausspähen von auf der Festplatte gespeicherten Daten
verwendet. Ein Trojaner-Programm baut von dem Nutzer unbemerkt eine
Verbindung von dem eigenen zu einem anderen Rechner auf.

Denial of Service bezeichnet einen mutwilligen, und oft auch absichtlichen Angriff auf einen Server, einen Rechner oder sonstige Komponenten in einem Datennetz. Das Prinzip liegt - kurz gesagt - in der Überlastung von Infrastruktursystemen.

Ein Computervirus ist ein sich selbst verbreitendes Computerprogramm, welches sich in andere Computerprogramme einschleust und sich damit reproduziert. Die Klassifizierung als Virus bezieht sich hierbei auf die Verbreitungs- und Infektionsfunktion.

Einmal gestartet, kann es Veränderungen an der Hardware, am Betriebssystem oder an weiterer Software vornehmen (Schadfunktion). Computerviren beeinträchtigen die Computersicherheit und zählen zur Malware.

Ein Computerwurm ist ein Schadprogramm mit der Eigenschaft, sich selbst zu vervielfältigen, nachdem es einmal ausgeführt wurde. In Abgrenzung zum Computervirus verbreitet sich der Wurm, ohne fremde Dateien oder Bootsektoren mit seinem Code zu infizieren.

Würmer verbreiten sich über Netzwerke

oder über Wechselmedien wie USB-Sticks.

Schönen Sonntag,

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Google mal lieber...
Will nicht wissen warum man das braucht...

Wurm: Kriecht wie ein Wurm und nimmt dein System in Besitz

Virus: Ist wie ein normaler Virus und infiziert dein System mit Schadware

Trojanisches Pferd: Ist glaube ich Schadware die du dir über modifizierte Websiten oder gefälschte Downloads einfängst.

Den Rest weiß ich zum Glück selber nicht xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deiner Liste fehlt Reverse Engineering!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?