Frage von WatDaFAQ, 83

Vaporizer oder E-Zigarette?

Tag zusammen, spiel schon länger mit dem Gedanken mir eine E-Zigarette á la eGo T zuzulegen, da ich nicht wirklich ein Freund von richtigen Zigaretten bin (kostet zu viel Geld, riecht absolut bestialisch, nicht gerade gesundheitsfördernd). Soweit ich richtig informiert bin, wird bei E-Zigaretten das Liquid verdampft, und dieser Dampf wird dann eben "geraucht". Da es sich ja nicht um Rauch handelt, entfällt die Geruchsentwicklung in Möbeln und Tapeten vergilben nicht. Auch wird die Lunge ja nicht mit Teer und Kohlenmonoxid belastet, lediglich das Nikotin ist nach wie vor enthalten. Die Alternative wäre ein Vaporizer (oder wie das Teil heißt), die sind ja momentan doch recht beliebt. Allerdings kenne ich mich damit nicht wirklich aus, mir wäre also ein kleiner Ratschlag dahingehend ganz lieb. Ich bin kein großer Raucher, ziehe nur hin und wieder mal an Shishas bei Freunden, eine eigene besitze ich nicht. Ich würde die E-Zig auch nur ab und zu verwenden, mal gemütlich beim Zocken oder Filme gucken oder so. Die eGo-T kenne ich, da ein Freund von mir sie ebenfalls besitzt und mir die Verwendung doch recht zusagte. Beim Vape-Gerät finde ich allerdings dieses bullige Design absolut ätzend, da ist die eGo wesentlich eleganter.

Gibt es auch andere, elegantere Ausführungen von Vaporizern und könnt ihr mir Vaper empfehlen, oder ist die E-Zig genauso gut (hab gehört, es gibt auch nikotinfreies Liquid)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Butti12, 55

Guten tag,

ich spreche mal aus eigenen Erfahrungen.

Ich war Jahre lang raucher hab mich eines tages entschlossen auf E-Zigarette umzusteigen und ich muss wirklich sagen der istick50 mit einen Mini Nautilus Verdampfer war wunderbar für den Einstieg gemacht.

Man zieht wie an normalen Zigaretten aber man dampf halt liquid und ich kann wirklich sagen es war eine der besten Entscheidungen.

Mittlerweile ist nartürlich der Wunsch nach mehr gekommen, also bin ich bei dem istick200w und den SMOK TFV8 angekommen, aber für einen Einstieg nicht gemacht.

Meine Empfehlung steht oben mit 12mg Nikotin Liquid. Es kratzt zwar die ersten Stunden im Hals, aber das vergeht. Und wenn du es 4 Tage ohne normale Zigarette aushälst und nur dampfst, schmecken diese Glimmstängel so wiederlich das du es gleich lassen möchtest.

Kommentar von WatDaFAQ ,

Wie gesagt, ich bin ja kein Raucher, Nikotin würd ich mir nicht zwangsläufig zulegen. Ich würd nebenbei entspannt benutzen und mal beiläufig dran ziehen, hab jetzt aber keinen Nikotinbedarf ^^

Aber danke, dass du deine Erfahrungen geteilt hast.

Antwort
von StevenZockt, 60

Ich kann dir leider nur mit dem Liquid weiterhelfen. Ja, es gibt nikotinfreies Liquid. Mit Nikotin kratzt es bei mir übelst und geht für mich gar nicht.

Kommentar von WatDaFAQ ,

Ok, gut zu wissen. Was benutzt du denn für eine?

Kommentar von StevenZockt ,

Ich hab Eleaf isti tc 60. So um die 80 Eur und geht ziemlich gut 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community