Ist Vanille Eis giftig für Hunde?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Milchzucker dürfte dafür sorgen, dass Dein Hund morgen ordentlichen Durchfall bekommt. Sterben wird er an dem Eis nicht.

Was Du tun kannst: Noch einmal schnell in den nächsten Supermarkt spurten und für morgen 1/2 kg Möhren kaufen. Die kochst Du dann nach diesem Rezept:

500 g geschälte Karotten mit 1 Liter Wasser mindestens 1 ½ Stunden kochen lassen.
Danach durch ein Sieb drücken oder pürieren und die Suppe wieder mit abgekochtem Wasser auf 1 Liter auffüllen. 1 TL Salz dazu geben. Fertig.

Die Morosche Karottensuppe hat eine antibiotische Wirkung und hilft bei Durchfallerkrankungen (eigentlich wurde sie für Kinder entwickelt).

Beobachte den Hund, füttere die Karottensuppe und schließ das Eis beim nächsten Mal besser weg. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von egodraconis2
15.12.2015, 18:43

Wow danke, das Rezept mit den Karotten werd ich auf jedenfall ausprobieren! :)

0

Ach das geht schon. Laktose vertragen Hunde mal gut, mal schlechter. Der Punkt wird wohl eher der massiv erhöhte Blutzucker sein. Und vielleicht auch Durchfall ab heute Nacht.

Hunde sind nicht lernfähig, selbst wenn sie übelst leiden, weil sie was gefressen haben, was sie nicht vertragen.

Im schlimmsten Fall bekommt sie massiven Durchfall, dann steuer eben mit den bekannten Mitteln dagegen und gib ihr Schonkost für 48 Stunden.

Meine hat mal eine ganze Leberwurst mit Plastikpelle vom Tisch geklaut und gefressen. Das Schlimmste war, den überfallartigen Durchfall vom Teppich zu kratzen. Den Hund haben wir wieder hinbekommen, der Teppich ist rausgeflogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beobachte es bis morgen . Wenn ihr Kot flüssig ist oder sie sich übergeben hat , würde ich vorsichtshalber beim TA vorbei gucken ....
Gute Besserung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, 2 Kilo Eis ist schon bedenklich aber nicht besorgniserregend. Vielleicht wird er bisschen Durchfall bekommen. Wenn alles draußen ist, ist wieder alles normal. Brauchst ihn nichts gegen den "Durchfall" zu geben, das soll ja raus aus dem Körper. Das ist nur das Eis, wenn er es nicht verträgt und kein richtiger Durchfall, also alles roger.

Meine Hunde schlecken im Sommer immer mit mir ein Tüterl, hat ihnen nicht geschadet, schließlich sind wir ein Team und teilen alles. Die Menge machts halt aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war schon eine Menge Eis - aber giftig für den Hund ist es nicht. Er wird aber für diesen Genuss wahrscheinlich sehr mit Bauchweh und Durchfall leiden müssen. Der Tipp mit der Karottensuppe ist super!

Auch ganz pappig gekochter Milchreis (in Wasser gekocht), gekochte Karotten (püriert)  und etwas gekochtes Hühnchenfleisch helfen auch bei Durchfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Hunde können durchaus Eis haben. Eine Kugel mal so zwischendurch....Aber die Menge wird natürlich durchschlagen! Aber zum Arzt brauchst du nicht, es sei denn sie zeigt deutliche Koliksymptome

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, süsses und zu viel kalt tut dem Bauchelein nicht gerade gut! Zwischendurch mal ein bisschen Eis naschen ist okay....aber 2 Kilo :)

Beobachte es einfach! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?