Van der Waals Kraft. Wann stärkere Kraft?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich vergleiche einmal die Alkane, und die entsprechenden isomeren Verbindungen, denn bei diesen spielen nur die van-der-Waals-Kräfte eine Rolle, um zu zeigen, ob Du mit Deinen Aussagen recht hast.

Kraft ist größer, je größer die Masse

Beispielsweise haben das n-Heptan (Sdp. 98 °C) und das 3,3-Dimethylpentan (Sdp. 86 °C) die gleiche Masse ber verschiedene Siedetemperaturen.

Das liegt eben daran, dass die Molekülketten verschiedene Abstände haben und somit die van-der-Waals-Kräfte unterschiedlich wirken.

Bei kurzkettigen Alkanen stimmt die Aussage Deines zweiten Satzes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?