Frage von taverne123, 102

Valdoxan (SSRI) und Kanna Extrakt (SSRI) zusammen einnehmen?

Hi Leute,

darf man Kanna Extrakt (SSRI), während man Valdoxan 25 mg (Agomelatin/SSRI) tägl. einnimmt, konsumieren? Zu welchen Nebenwirkungen kann es kommen?

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Medikamente & Medizin, 58

Mit Agomelatin kannst du es einnehmen, Agomelatin wirkt nahezu gar nicht auf das serotoninerge System und ist auch kein SSRI. Du solltest das Agomelatin jedoch schon länger als 2-3 Wochen einnehmen und nicht gerade erst angefangen haben und mit dem Kanna trotzdem vorsichtig sein.

Übrigens ein kleiner Vergleich zur Relation: Wenn du ein SSRI schon längere Zeit einnimmst und daran gewöhnt bist, ist die potentiell tödliche Kombination (Serotonin-Syndrom) SSRI + MDMA (Ecstasy) nicht nur nicht mehr gefährlich, sondern das MDMA zeigt fast gar keine Wirkung mehr!

Gruß Chillersun

Kommentar von taverne123 ,

Vielen Danke!!!

Antwort
von webheinerle, 46

Agomelatin ist kein SSRI, es beeinflußt den Melatonin-Stoffwechsel. Die Wirkstoffe kommen sich nicht in die Quere, Bei Valdoxan sind fast alle Kombinationen möglich, auch mit anderen Antidepressiva. Das einzige Problem könnte sein, dass Kanna über die Leber verstoffwechselt wird, dazu habe ich allerdings keine Quelle gefunden. Valdoxan belastet die Leber sehr stark, es wäre also Vorsicht geboten, ein weiteres Medikament zu nehmen, das die Leber zusätzlich stresst. Dazu scheint Kanna jedoch nicht zu gehören, aber es wirkt sedierend, was Valdoxan auch macht. Ob sich das nicht hochschaukelt? Da ist der Schlaf aber garantiert.

Kommentar von taverne123 ,

Vielen Dank!!!

Antwort
von Christianwarweg, 46

Chillersun hat schon richtig gesagt, dass Agomelatin KEIN SSRI ist, daher spricht zunächst mal nichts dagegen.

Bei den Inhaltsstoffen von Kanna ist aber nicht klar, ob sie evtl. durch Enzymhemmung die Konzentration von Agomelatin im Blut erhöhen.

Vermutlich kannst du beides zusammen einnehmen, aber ausprobieren würde ich es nicht ohne ärtzliche Aufsicht.

Kommentar von taverne123 ,

vielen dank

Antwort
von Duh12345, 50

Grundsätzlich keine zwei Antidepressiva parallel nehmen. Frag lieber wann du nach dem Absetzten des einen, das anderen nehmen darfst^^

Kommentar von taverne123 ,

im internet hab ich nur rausgefunden dass man Kanna nicht mit bestimmten SSRI einnehmen darf. zb. Paroxetin (Seroxat), Fluoxetin (Prozac), Citalopram (Cipramil), Fluvoxamin (Fevarin) und Sertralin (Zoloft). Aber das sind ja sehr starke tabletten. Valdoxan ist ja einer der mildesten antidepresiva.

Kommentar von Christianwarweg ,

Das liegt daran, dass die genannten alle SSRI sind, Agomelatin aber nicht.

Antwort
von user8787, 17

https://www.gutefrage.net/frage/agomelatin--mesembrin-mischen?foundIn=tag_overvi...

Dir diesbezüglich etwas zu raten halte ich füt verdammt riskant. 

Kläre das bitte mit deinen Ärzten vor Ort. 

Kommentar von taverne123 ,

ist die gleiche frage nur anders gestellt.

Kommentar von user8787 ,

Das ist eine Frage für eeinen Arzt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community