Frage von Ketchuo3000, 41

Was sind eure Methoden zum Vokabeln lernen?

Ich habe keine Ahnung wie ich mir die Vokabeln besser merken kann. Habt ihr gute Methoden?

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Vokabeln & lernen, 34

Hallo,

Vokabeln sollten regelmäßig (jeden Tag 10 - 15 Min) in kleinen Portionen gelernt werden - Qualität statt Quantität - bringt mehr, als Marathonsitzungen. Spätestens nach 1 Std macht das Hirnkastl nämlich dicht!

Vokabeln schnell zu lernen bringt nur kurzfristigen Erfolg. Um Vokabeln effizient zu lernen, d. h. so, dass man sie auch abrufen + anwenden kann, sollte man sie nicht nur stur auswendig lernen, sondern

Wortfamilien damit bilden: (Themen; Gegenteil; Nomen m. passendem V + Adj; etc.)

Beispielsätze bilden

Redewendungen aufschreiben

Phrasal Verbs lernen: (Verben mit unterschiedl. Bedeutungen, je nachdem, welche Präposition danach folgt: look (schauen), aber look for/ after/ forward to (+ Gerund) = suchen/s.um jdn.kümmern/s.freuen auf)

Vokabeln mit ihren (grammatikal.) Besonderheiten aufschreiben + lernen,z.B. folgt Gerund o. to-Infinitiv, welche Präposition, unregelm. Plural, Verb, Adj, Adv, usw.

•Du kannst auch Haftnotizen m. dem jeweil engl Wort auf alle Gegenstände, Haushaltsgeräte, etc.o. anderen Vokabeln in die ganze Wohnung kleben + Vokabeln sozusagen im Vorbeigehen lernen.

Dabei ist es egal, ob du mit dem guten, alten Vokabelheft, einem Karteikasten o. einem elektr Vokabeltrainer arbeitest.

Die meisten Schulen in Bay empfehlen phase6, als Vokabeltrainer.

Kostenlose Vokabeltrainer findest du bei pons.com, navendo.de, vokker.net, vocabulix.com, vokabel.org, teachmaster.de

Egal für welches System du dich entscheidest, wichtig ist die Regelmäßigkeit (s.o.).

•Vokabeln sollten auch mit allen Sinnen (sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen/anfassen) gelernt+ am besten auch noch gesprochen, gesungen, gerappt, rhythm, in Versen + geturnt werden (typ. Handbewegung).

Denk nur mal an das Lied 'Head + shoulders, knees + toes', das die Kinder - du vlt auch - heute schon im KiGa o in der GS lernen.

•Vokabeln kann man auch spielen(d lernen) Stadt, Land, Fluß auf Engl., wer kennt die meisten engl. Tiere usw.?, Teekesselchen, Taboo, Memory, Bingo, Scrabble uvm.indem man

engl. Fernsehen schaut

engl. Radio hört (BBC im Internet, mit Podcast Download)

engl. Podcasts hört- Engl ganz leicht

- Der neue Hörkurs, Hueber- BBC Podcast 6 Minute Engl

- Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast- podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

- Randall's ESL Cyber Listening Lab

•Vokabeln als MP3 aufnimmt + immer wieder anhört, dabei mit- o. in eine Sprechlücke spricht

engl. Bücher liest:

Lernkrimis: f. verschied. Lernjahre, m. Grammatikübungen

penguinreaders.de (Level Easystarts – Adv) engl. Bücher f. verschied. Lernstufen

Reading A-Z.com: The online leveled reading program, m. Büchern f. verschied. Lernstufen

•Krimis/Thriller: H.MacInnes, C.Forbes, K.Follet, S.Sheldon, J.Fielding, E.George, R.Ludlum usw.

Liebesromane z.B. R.Pilcher usw.

Diese sind meist auch auf Dt erhältlich, so dass du dort auch mal nachschauen kannst, wenn du gar nicht mehr weiter weißt.

Tipp z. Lesen engl. Bücher:

Nicht jedes neue o. unbekannte Wort nachschlagen + rausschreiben. Das wird schnell zu viel + man blättert mehr im Wörterbuch, als dass man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen.

Nur Wörter nachschlagen, aufschreiben + lernen, die du für wirklich notwendig erachtest + wenn sich dir ansonsten der Sinn einer Passage nicht erschließt. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den Kontext.

engl. Zeitungen, Zeitschriften + Comics liest, z.B.

Spot on Das Magazin f Jugendliche, Hueber Vlg

•(Business) Spotlight (mit Worterklärung)

World + Press v. Schuenemann Vlg (Original-Artikel aus engl.sprachigen Tageszeitungen m. Vokabular)

DVDs auch mal auf Engl schaut (v.a. wenn man den Lieblingsfilm auf Dt eh schon in + auswendig kennt.)

•Engl Sprach- o Konversationskurs (z.B. VHS), Theatergruppe, Lesezirkel o. Stammtisch sucht.

- Auch privat, mit Freunden, Familie usw Engl spricht + Alltagssituationen nachstellt: Tagesablauf, Kochen, Einkaufen, Arzt, Kino, Theater, Krankenhaus, Bäcker, Museum, Bahnhof, Flughafen, Hotel, Restaurant usw.

- Beim Spazierengehen, auf dem Schulweg, beim Einkaufen usw. überlegt, wie die Dinge, die man sieht auf Engl heißen. Wörter, die man nicht kannte, daheim im Wörterbuch nachschaut

•sich Skype einrichtet + engl Muttersprachler als Gesprächspartner sucht

•engl Brief/Email/Chat/Tandempartner sucht

•engl Tagebuch schreibt

Da eine Sprache aber nicht nur eine Aneinanderreihung v. Vokabeln ist, sondern diese auch noch möglichst sinnvoll zu Sätzen verbunden werden sollen, ist es genauso wichtig, regelmäßig 10 - 15 Min Grammatik zu üben: ego4u.de + englisch-hilfen.de.

:-) AstridDerPu

Antwort
von Kuhlmann26, 31

Ein Beispiel wie ich mir das spanische Wort für "dann" gemerkt habe; es lautet entonces: Die Hilfsmittel waren eine Ente, die Zahl 11 und der Buchstabe "s". Die Elf heißt auf spanisch once. Nun kommst Du fast schon selbst drauf, wie es geht: nämlich Ent(e) once s.

Du musst in Bildern denken. Mir reichte dann schon die Ente, um auf "entonces" zu kommen. Bei "domingo" (= Sonntag) denke ich an das Dominospiel und stelle mir vor, wie ich am Sonntag mit Freunden Domino spiele. Bei "lunes" (= Montag) denke ich an Luna, was bekanntlich für den Mond steht. Da ist es bis "lunes" nicht mehr weit.

Das lateinische Wort "cubare" bedeutet auf Deutsch liegen. Es ist wohl nicht allzu schwer, sich eine Kuh vorzustellen, die auf eine Bahre liegt, oder? Kuhbahre.

Das letztgenannte Beispiel ist aus einem Video mit Christiane Stenger. Gib diesen Namen bei YouTube ein, verbunden mit den Begriffen Vokabeln lernen.

Gruß Matti

Antwort
von Ossichi, 23

Ich schreibe mir die Vokabeln in einem Vokabelheft auf und gehe sie dann durch.
Das Aufschreiben der Vokabeln hilft dabei, sich die Schreibweise zu merken und allgemein das Wort schneller im Kopf zu speichern.

Antwort
von Canteya, 41

Einfach oft wiederholen, vorm Schlafengehen nochmal alles anschauen, das Gehirn verarbeitet das dann besser. Versuchen, sich Eselsbrücken zu machen und eben auch Tage vorher anfangen

Kommentar von Ketchuo3000 ,

okay, danke : )

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 31

Schreib die Wöter auf Karteikarten, auf eine Seite dass Deutsche auf die andere dass Englische, dann gehe die Karten ab und zu durch, die Wörter die du schon sicher kannst würd ich nach ner Zeit rausnehmen, damit du vorwiegend die schwierigen lernst.

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 33

Ich lese mir die Vokabeln einmal durch und frage mich sie dann selbst ab. Also halte ich eine Seite zu (meistens die in der anderen Sprache) und gehe sie dann nochmal durch, wobei ich dann die andere Seite nicht sehe und mich so kontrolliere.

Verstehst du das Prinzip? Vor Vokabeltests lasse ich mich zusätzlich aber nochmal abfragen, einfach um sicher zu sein, dass ich sie kann.

Was ich außerdem ziemlich oft mache: Ich kopiere mir die Seite aus dem Buch, die ich lernen muss und klebe sie mit Tesafilm von außen an die Dusche. Geht natürlich nur wenn ihr eine Glasdusche habt, ansonsten kannst du das Blatt einlaminieren oder in eine Folie stecken und von innen in die Dusche kleben. Dann brauche ich zwar ein paar Minuten länger beim Duschen, aber ich gehe die Vokabeln 1-2 mal durch und kann sie danach meistens ;)

Lg Lfy

Antwort
von LinduZ911, 31

Guck sie dir an und dann schreib sie auf. Wenn du Karteikarten benutzt dann schreibe aber die Vokabel mit der Übersetzung auf EINE Seite. So siehst du gleich beides und kannst es dir so villeicht besser merken

Antwort
von krmarina, 5

Viele Menschen lernen besser auf die Passive Methode:

Man quatscht sich alles auf das Handy und hört es sich immer und immer wieder an. Am besten während man Körperlich aktiv ist, dann ist das Gehirn am besten aufnahmefähig.

Antwort
von juilly, 35

Was mir IMMER extrem gut hilft [ vor allem bei Lateinischen Vokabeln ] ist, dass ich mir zu jedem Wort ein deutsches überlege.
Also zum Beispiel;
Claudere,Claudo,clausi,clausum  = schließen, einschließen.

Da denke ich mir:
Der Clausi schließt :D

Antwort
von DepravedGirl, 36

1.) Mittels Karteikarten

oder

2.) Quiz-Programm für den Computer schreiben

Antwort
von Anni0926, 20

Ich benutze die App "Quizlet" schau einfach mal im Store:).

Antwort
von CongFuFighter, 28

Ich mach das immer so:
Gar nicht

Kommentar von loveflowersyeah ,

Darauf solltest du nicht stolz sein.

Kommentar von CongFuFighter ,

Woher willst du wissen dass ich sie überhaupt noch machen muss ?
Worauf ich stolz bin entscheide ich...

Kommentar von loveflowersyeah ,

Ich will das schon mal gar nicht wissen. Interessiert mich eigentlich auch gar nicht.

So eine Antwort unter eine wichtige Frage zu schreiben finde ich persönlich aber nicht gut.

Entscheide du mal worauf du stolz bist. Viel Spaß dabei.

Antwort
von Directions, 34

Ich benutze die App Quizlett gibts auch am Computer
Musst halt die Wörter selber alle eintippen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community