Frage von darkgirl712,

Vaginalverkehrt+Lusttropfen = HIV-Übertragung möglich?

Hey Habe schon viel über Lusttropfen beim Oralverkehr gehört. Wie sieht es beim Vaginalverkehr und Analverkehr aus? Wenn man zB sagt, Sex ohne Kondom aber kurz vor dem "kommen" rausziehen...besteht da eine Gefahr? Wahrscheinlich nehmen diese Frage nur die wenigsten Ernst aber die Leute die keine Ahnung haben wie es ist unfreiwilligen Sex mit einem Unbekannten zu haben und dann auch noch die Ungewissheit ob man HIV infiziert ist, die sollen einfach ihre Klappe halten. Danke für eure Antworten!

Antwort von Marco7Stgt,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der sogenannte "Lusttropfen" enthält genausoviele HIV-Erreger, wie das das Sper_a selbst

==> also 100% Ansteckungsgefahr !!

Kommentar von darkgirl712,

Darf ich fragen woher du das weißt? danke trotzdem

Kommentar von DerDude83XII1,

Sp.erma wird allerdings in einer 100fach größeren menge abgegeben und dann ist die anzahl der erreger iwie doch recht unterschiedlich.

Kommentar von darkgirl712,

Ja genau. Sicher ist die Menge des Lusttropfens einfach zu gering um etwas zu übertragen vorallem wenn ich keine wunde hatte.

Kommentar von Marco7Stgt,

Woher ich das weiß? ==> Jahrzehntelange Arbeit in der Medizin in großen Unikliniken. (Und unter Wunden versteht man keine großen blutigen Wunden, sondern in diesem Fall auch feinste Risse in der Schleimhaut, die man nur unter dem Mikroskop sehen würde!!)

Antwort von thesloth1992,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

weis ich nicht genau, aber falls du unfreiwillig sex hattest dann ist das schon vergewaltigung und dann würde ich ganz schnell zur polizei, zum arzt und einen psychologen aufsuchen das kann man verdrängen aber irgendwann holt es einen ein!

Kommentar von darkgirl712,

ich weiß aber man schämt sich dann doch wenn man erzählen muss wie es kam, wie dumm man war. Und derjenige würde eh gewinnen voralem wenn der sauer auf mich wird hat er dinge gegen mich in der hand die mein ganzes leben kaputt machen würden wenn er das an die öffentlichkeit bringen würde Und das alles weil man einfach naiv und geldgeil ist.

Kommentar von DerDude83XII1,

bist du minderjährig? ist er über 18? Lass dasSchwein bluten. alles was der über dich erzählen sollte, kannste als frei erfunden hinstellen.

Kommentar von darkgirl712,

Fotos und Videos die noch nichtmal icH habe die ich für ein paar hunderter hab machen lassen weil ich krank bin.. ich bin 18 er 42 bilder sind tatsachen und sind nicht mehr rückgängig zu machen also seht ihr, dass ich selber schuld bin.

Kommentar von DerDude83XII1,

Das du dich fotografiern lässt ist vollkommen ok, das zerstört auch dein Leben nicht. Aber das er dich vergewaltigt ist falsch und er ist der dessen Leben den Bach runtergehen wird und wenn du ihn nicht anzeigst, dann kommt das Schwein noch damit durch.

Kommentar von MetalMike,

Geh zu Polizei, auch wens schwer ist. Sag ihnen was vorgefallen ist. Und das schwein landet Hintergitter. Und er hat hinter her nichts mehr in der hand. Trau dich. Ich stehe dir bei. MetalMike

Antwort von MetalMike,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

lieber schützen, auch wens ungünstig ist. Vorher raus ziehen ist schwachsin.

Antwort von Hallo1993,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hast du kein HIV Kurs in der Schule gehabt? 1.Infizierte flüssigkeit(s.2.) 2.Blut, Ejakulat oder Vaginalflüssigkeit 3.Druck dass muss schon irgendwie durch, z.b. du hast eine Wunde am Genital und deine Freundin hat HIV und wenn dann "Druck" da ist kann es passiren

Kommentar von darkgirl712,

Ich hatte Bio aber keinen HIV Kurs..-.-

Kommentar von Hallo1993,

9.Klasse kamen so Typen vom Gesuamt und haben uns damit vollgelabert^^ Haben heftchen über HIV, Genitalkrankheiten und Kondome bekommen war lustig und hat einen weitergebildet :-)

Kommentar von darkgirl712,

kannst du mir das erklären..also 1. ist klar 2. blut klar, vaginalflüssigkeit klar, ejakulat = sperm. ? keine lusttopfen? 3. Druck, psychischer druck? wie gehtdas denn?

Kommentar von Hallo1993,

ejakulat ja sperm. lusttropfen ist Vaginalflüssigkeit 3. Körperlicher Druck also wenn infizierte flüssigkeit irgendwie drauftropft bringt dass nichts. Z.b. wie ich oben schon sagte. Wenn man Sex hat einer ist infiziert und der andere hat eine Wunde und dann gehts zur Sache dann kann es passieren

Antwort von user1449,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Natürlich ist es möglich sich bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr auch ohne Ejakulation mit HIV zu infizieren.

Antwort von BlacksGood,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

HIV wird beim Sex übertragen und nicht dann, wenn du einen Höhepunkt ast.

Kommentar von darkgirl712,

Okay..aber nehmen wir mal an, der Mann ist infiziert aber in dem Moment wo er DRIN ist, wird KEINE flüssigkeit von ihm ausgesondert. Dann beührt ja nur der Penis das "innenleben" der Frau. Wie wird denn dann was übertragen? Sorry aber das war nicht die antwort die ich mir erhofft hatte =(

Kommentar von slrmoon,

es wird niemals "keine flüssigkeit" abgeondert ! die gefahr besteht immer.

Kommentar von DerDude83XII1,

Du musst eine Wunde haben. Bluten. Dann könnteste dich infizieren. Der Lusttropfen is allerdings ne recht geringe Menge. Wenn du keine Wunde hattest, dann wird da nichts passiert sein. Geh zum Arzt und mach nen Test, sonst machste dich in Jahren noch verrückt deswegen.

Kommentar von darkgirl712,

Also wenn ich keine Wunde habe..dann sind lusttropfen okay? also nicht für eine übertragung gefährdet?

Kommentar von DerDude83XII1,

Ich würde es nicht drauf ankommen lassen. Aber im Grunde....

Kommentar von MetalMike,

H.I.V Überträgtsich beim geschlechtsverkehr. Die warscheinlichkeit nicht invizirt zu werden. Liegt bei 8,5%. Also H.I.V Test machen lassen, (auch wenns unangenem ist), Und das schwein verklagen.

Kommentar von DerDude83XII1,

Verklag ihn!!!! dh

Antwort von HeavensKinetik,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja, es ist möglich.

Antwort von HobbyTfz,

Der Koitus interrruptus ist als Verhütungsmethode als sehr ungeeignet einzustufen.

Dafür gibt es mehrere Gründe:

Lust und Leidenschaft lassen sich oft nicht willentlich beherrschen, sodass der Mann trotz bester Vorsätze oder weil die Frau den Mann nicht „gehen lassen“ will, doch zum Orgásmus innerhalb der Frau kommt.

Schon vor dem eigentlichen Samenerguss kann der Mann unbemerkt und unkontrolliert geringe Mengen Flüssigkeit mit befruchtungsfähigem Samen abgeben. Diese Flüssigkeit wird als Lusttropfen, Liebeströpfchen oder Sehnsuchtströpfchen bezeichnet.

Samen, der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt, reicht für eine Schwangerschaft bereits aus. Daher ist bei dem Samenerguss außerhalb der Frau darauf zu achten, dass keine Samen in die Nähe der Scheide gelangen – auch nicht über die Hände.

Quelle: fitundgesund.at/schutz-verhuetung/die-knaus-ogino-methode.162.htm

Auch beim ungeschützten Analverkehr musst du darauf achten dass keinesfalls Samen in die Nähe der Scheide gelangt.

Antwort von Calarinchen,

Also wenn der zweite Absatz so zutrifft, dann hast Du echt mein Mitgefühl.

Schau mal hier: http://www.hab-keine-angst.de/hilfe_erste_hilfe.php3?navpunkt=4&sid=1483_133... oder ruf 116 006 (Weißer Ring, kostenlos) an.

und lass Dich beraten und erstatte ggf. eine Anzeige. Selbst wenn Du das warum auch immer nicht willst: Es gibt Testmöglichkeiten und auch für den schlimmsten Fall schon Medikamente, welche bei Kontakt mit HIV Viren eine Infektion noch verhindern könnten.

Wie auch immer: Wünsch Dir alles gute!

Kommentar von darkgirl712,

Danke für diene nette Antwort ja ich werde einen Test machen eine Anzeige wird nicht möglich sein Bin halt selber schuld gewesen

Kommentar von DerDude83XII1,

kein opfer ist je selbst schuld, dass will der täter denen nur weiss machen.

Kommentar von Calarinchen,

sehe ich auch so! Auf jeden Fall anzeigen oder mindestens sofort professionell betreuen lassen (anonym, kostenlos, von erfahrenen Helfern!)

Kommentar von darkgirl712,

lol danke für eure hilfe aber in diesem fall war ich wirklich selber schuld. ich bin einfach zu dumm.

Kommentar von DerDude83XII1,

Wenn du dich fotografiern lässt oder sonst was und dafür geld nimmst, dann ist das heutzutage in den USA und in Deutschland ein angesehener Beruf, mit dem frau viel Geld verdienen kann. Dafür musst du dich nicht schämen. Du solltest ihn dringend anzeigen. Du kennst ihn ja scheinbar und er ist kein Unbekannter. Stell dir vor du hättest dichtatsächlich infiziert, willste dann, dass der so davon kommt. Les bitte mal das hier: http://www.hab-keine-angst.de/hilfe_erste_hilfe.php3?navpunkt=4&sid=1483_133...

Antwort von slrmoon,

das sog. "aufpassen" ist nicht sicher !! allein der lusttropfen reicht schon aus!

ungeschützter kontakt = Gefahr der Ansteckung

Antwort von DerDude83XII1,

du hast unfriwilligen sex und der is so höfflich und zieht ihn vorher raus? netter vergewaltiger!

eher gering. wenn niemand verletzt ist, blutet. gegen null.

Kommentar von darkgirl712,

Mir gehts hier um die tatsache ob lusttropfen in geringer menge gefährlich sind um eine mögliche vergewaltigung geht es hier nicht okay!

Kommentar von DerDude83XII1,

Das haste aber so geschrieben?

Kommentar von darkgirl712,

Und was sagst du dazu dass hier 99 % schreiben, dass es WOHL gefährlich ist? Al´so hast du eine erklärung für deine Antwort? das würde mich schon interessieren!

Kommentar von DerDude83XII1,

die viren müssen über eine wunde eintreten in den körper, wenn man keinen harten sex hat, und da nur der Lusttropfen war, würde ich mir keine Sorgen machen. Schwule infizieren sih jaleichter, weil beim analsex häufiger kleine wunden entstehen. Hetero Männer infizieren sich nicht so schnell, weil am Penis nicht so leicht wunden entstehen. Frag einfach nen Arzt. (Handy, Nummer unterdrückt und dann rufste nen Frauenarzt an.)

Kommentar von darkgirl712,

Ja ich werde einen Test machen lassen aber um die uhrzeit haben die nicht auf hätten jetzt alleine geschrieben dass das nicht schlimm ist hätte ich schlafen können deswegen hab ich mich an die seite hiergewendet..aus hoffnung zum guten^^ naja also wenn ich keine wunde hatte dann würde das okay sein..aber wahrscheinlich ist es egal wie tief der jenige anal drin war...also wenn der jenige HIV infiziert war hab ich glaub ich pech gehabt ich mein alle sagen sie hättens nicht aber darauf kann man nicht bauen..

Kommentar von DerDude83XII1,

Du wirst schon nett krank sein. Wie tief is egal. Anal überträgt et sich einfacher. für den test musste noch ein paar wochen warten ;(

siehs positiv: schnell tötende geschlechtskrankheiten kannste auch von ner Klobrille bekommen.

Kommentar von Calarinchen,

Du kannst jederzeit zum ärtzlichen Notdienst oder ins Krankenhaus gehen. Ärtzlicher Notdienst ist quasi wie eine Arztpraxis die genau dann auf hat wenn alle anderen zu haben. Bin ich z.B. schon nachts um 23 Uhr hingegangen.

Wenn es gerade passiert ist, würde ich mich untersuchen lassen - am besten im Krankenhaus. Ein Frauenarzt dort kann dir auch sagen, ob du innere Verletzungen hast und ob Du präventiv behandelt werden solltest.

Kommentar von DerDude83XII1,

Jo, stimmt. Mach das!

Kommentar von Kayahi,

Also das muss ich jetzt aber schon mal aufklären.

Das Risiko beim ungeschützten Geschlechtsverkehr eine Infektion zu erleiden hängt keinesfalls von Verletzungen ab (es wäre übrigens ganz schlimm, wenn beim Ananlverkehr jedesmal Verletzungen entstünden, dann hätten die betroffenen Herren und Damen ja irgendwann einen total vernarbten, kaputten Darm) sondern das Risiko besteht darin, dass beim Sex die infektiöse Körperflüssigkeit des Mannes (Spermien) an die Schleimhaut der Frau gelangt, die ja in der Vagina vorhanden ist.

Da brauchts dann keinerlei Wunden, denn die Schleimhaut ist auch in gesundem Zustand anfällig für Viren.

Was du meinst Dude83, ist der Übertragungsweg beim Küssen, oder über Blut.

In Speichel sind ohnehin die allerwenigsten Viren im Vergleich zu anderen Körperflüssigkeiten, daher bräuchte es eine offene, blutende Wunde im Mund um sich durch einen Kuss zu infizieren.

Ähnlich sieht es beim Kontakt mit Blut aus, auch da ist entweder ein Schleimhautkontakt nötig, oder eine offene Wunde um sich zu infizieren.

Ich glaube wirklich, dass du nur helfen möchtest, aber dieses Halbwissen zu verbreiten, kann echt gefährlich sein.

Kommentar von DerDude83XII1,

Des haben wir so in den 90ern inner Schule gelernt, sorry.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community