Frage von sharoundlarissa, 107

Vagina in wundem Zustand anfassen?

meine Vagina ist durch geschlechtsverkehr ganz schön wund geworden. Sie hat jetzt ne Woche wehgetan und hat immer gebrannt beim wasserauslassen, jetzt nicht mehr. Jetzt habe ich meinen Finger darein gesteckt nur um zu tasten und mein Freund sagte mir dass ich das nicht tun sollte da sie sich sonst infizieren kann durch Bakterien. Wenn sie sich infiziert, bekomme ich dann Pilz oder was passiert? bitte nur ernstgemeinte antworten. Danke!

Antwort
von minaray1403, 18

Achte auf Hygiene, dann sollte nichts passieren. Mit dem Sex würde ich aber noch warten.

Antwort
von beangato, 26

Wasch Deine Hände und gut ist es.

Übrigens kann die Vagina nicht brennen, wenn Du urinierst. Du hast auch noch eine Harnröhre.

Und macht nächstens bisschen langsamer beim GV, dann wird die Vagins auch nicht wund.


Antwort
von Huflattich, 30

Hände sollten natürlich gereinigt und die Hygiene eingehalten sein .Ansonsten ist die Vagina recht gut gegen Bakterien & co geschützt.

Dennoch sollte wie gesagt die Hygiene schon eingehalten werden .

Kommentar von sharoundlarissa ,

dafür ist es ja zu spät. ich habe meine Hände davor nicht gewaschen. meine Frage war auch nicht die

Kommentar von Huflattich ,

Was war denn dann deine Frage? 

Antwort
von alarm67, 32

Wenn Du die Hygiene einhälst, also Deine Hände/Finger wäscht, passiert gar nichts!!

Antwort
von Joschi2591, 31

Du weißt aber schon, dass das Wasser nicht aus der Vagina kommt, oder?

Antwort
von Sweetybonbon, 23

Naja auf hygiene sollte eigentlich jeder achten egal ob Männlich oder Weiblich, wäre schon besser wenn du deine Hände erst waschen solltest bevor du da was machst. Aber es ist nicht schlimm weil deine Vagina sich auch selber Säubert also nicht übertreiben ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community