Vagina brennt und juckt was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das klingt nach einer Pilzinfektion und Antibiotika wäre in dem Fall so das Falscheste was man verordnen kann, da sich der Pilz dadurch noch mehr vermehren kann, da das Antibiotika deine natürlichen und wichtigen Scheiden Bakterien zerstört hat und der Pilz sich noch mehr ausbreiten konnte. In der Apotheke gibt es eine Kombipackung gegen Scheiden Pilze, als Zäpfchen und Salbe und anschließend nach der Behandlung solltest du mit Vagisan Milchsäurebakterien die Scheiden Flora aufbauen und keinen Zucker oder Süßes für vier Wochen mindestens, denn Zucker liebt der Pilz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo

gehe auf jeden fall nochmal zum arzt der wird dir ein vaginalzapfchen oder eine salbe geben aber ganz ganz wichtig du musst dich dessen nicht schämen ...

hast du in letzter zeit nochmal antibiotika bekommen denn auch so was kann einen pilz auslösen...

ich wünsche dir gute besserung und habe keine angst vor dem frauenarzt er will dir helfen..

lg michi812

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aslanmi
15.08.2016, 22:37

Ich benutz immer eine Salbe für Scheidenpilz die Bringt leider nichts. Der Arzt meinte ich hätte eine Entzündung. Danke!:)

0

Wenn du Probleme hast geh auf keinen fall zum arzt! Die sind nicht da um die zu helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aslanmi
15.08.2016, 22:36

Das wusste ich jetzt nicht Danke für diesen sinnvollen Tipp. Da ich Berufstätig bin hab ich keine Zeit zum Arzt zu gehen sonst hätte ich es längst getan aber ja gut

0
Kommentar von Hammingdon
15.08.2016, 23:03

hast du. ein Arzttermin ist immer möglich.

0

Ich hatte ein ähnliches Problem, und keiner wusste was es war. Etliche verschiedene Salben, Zäpfchen etc. halfen nur kurzzeitig. Jedoch hatte ich das Problem Hauptsächlich außen.

Bis ich ins KH musste, und ich mir zum Waschen Papierwaschlappen mitgenommen hab, anstatt meiner Frottee Waschlappen... trotz des tägl. Wechsels, waren die wohl Schuld. Seitdem nehme ich nur noch diese Papierwaschlappen und gut ist. Also ein Pflegefehler wie mir mein Gyn dann bestätigte.

Sprich deinen Doc doch mal darauf an? Manchmal kommt man auf das Einfachste nicht...

Vielleicht liegt soetwas in der Art auch bei dir vor? Sonst wüsste ich leider auch keinen Rat. =)

Gute Besserung


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung