Frage von charliepamela, 52

UV-Fotografie?

Hallo :)

Ich habe letztens ein Video von Thomas Legeritt gesehen, der mithilfe eines bestimmten Filters die Hautschäden durch UV-Strahlung sichtbar gemacht hat. Meine Frage lautet nun, ob man dazu einfach nur ein speziellen Filter benötigt oder noch weiteres Equipment (Objektive etc.)? Ich habe eine Canon 5D Mark III...

Auf der Seite von Nivea sind die nochmal genauer darauf eingegangen...

https://youtu.be/flBt9xSpV7s

Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IXXIac, Community-Experte für Fotografie & Kamera, 15

Hallo

- Kameras bzw die Sensoren sind für das sichtbare Spektrum optimiert und haben meist mehr oder weniger steile Tiefpassfilter für denn Bereich IR und drüber sowie UV und drunter. Kann/muss man umbauen.

- die Lichtmessysteme sind auch für das sichtbare Spektrum ausgelegt und bei IR und UV mehr oder weniger "Blind"

- Fotoptiken sind für das sichtbare Lichtspektrum gerechnet bzw korregiert und verlieren abseits dessen an Abbildungsleistung und Güte. Deswegen gibt es speziele UV oder IR Optiken.

- Bei UV oder IR Fotografie verlagert sich der Focuspunkt der normalen Optiken dann muss man manuel focusiern oder die AF Einheit anpassen

- Es gibt einige Optiken die für ein grosses Spektrum gerechnet wurden. Diese wurden nur in kleinen Stückzahlen für Forschung, Medezin, Forensik oder Spionage hergestellt und waren damals extrem teuer und sind heute immer noch teuer. Ausnahmen sind bei Gebrauchtkauf die Pentax Ultra-Achromatic-Takumar und Quartz Takumare.
Man kann heute immer noch Breitspektrum Optiken neu kaufen zb von Jenoptik, Leitz, Zeiss, Nikon  www.tochigi-nikon.co.jp/en/products/lens/uv.htm (ab 7500€)

- 99% der auf epay angebotene IR oder UV Optiken sind Balgenköpfe, Videoüberwachungsoptiken oder aus medezinischen Apperaten "geschlachtet"(geborgen). Deswegen vor dem Kauf recherchieren was es ist und wie man es verwenden kann

Um im Falschfarbenbereich einigermassen gute Bilder zu erzeugen muss man viel Ausschuss in Kauf nehmen bzw am besten erst mal die klassische Schwarz-Weiss Fotografie erlernen (also soweit dass man es "versteht").

Antwort
von orion91, 18

Da wirst du mit einer normalen Kamera nicht weit kommen - denn abseits von dieser Spezialanwendung sollte es tunlichst vermieden werden, dass UV-Licht  vom Objektiv durchgelassen und auf den Sensor fällt. Sprich: Normale Kameras sind absolut ungeeignet. Infrarot hingegen wäre mit Filtern möglich, aber da sind wir auf der anderen Seite des Lichtspektrums ;-)

Antwort
von MissMapel, 31

Dazu braucht man meistens eine Spezialkamera

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community