UUnbegründetes Misstrauen im Beziehung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das ist so eine typische Phase, die jeder durchmacht denke ich. Man hat diese Verlustängste, weil die Person einem sehr viel bedeutet. Mir ging es mit meiner Freundin auch so. jetzt sind wir mehr als 4 Jahre zusammen und ich bin glücklich wie sie es ist. 

Tja woran liegt das. Es gibt in der Fachsprache ein Begriff dafür und zwar ,,gesunde Eifersucht'', welches in jedem von uns drinsteckt. Wie ich mir damals geholfen habe? -> Ich hab ihr gezeigt, wie sehr sie mir bedeutet und sie ebenso mir. Man muss ständig an die eigene Liebe denken, aber so sehr man auch verknallt ist, braucht man auch Abwechslung im Sinne von Ablenkung. Wie GrympScrat sagt: Entspannen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Seit einigen Monaten hab ich aber plötzlich angefangen mich unet Druck zu setzen, weil mein Vertrauen in vorherigen Männersachen missbraucht wurde. "

Ich glaube nicht, dass das der grund ist. wenn das der grund wäre, dann wärst du von anfang an so gewesen und nicht erst nach 2 jahren beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenne ich zu gut, mein Freund ging vor unserer Beziehung ständig trinken und auch jetzt noch. Am besten du hollst dir eine freundin und lässt dich auf andere Gedanken bringen.

Ich habe diese Eifersucht schon beseitigt, mache mir dennoch sorgen das ihm etwas zustoßen könnte weil er öfters übertreibt.

Ich würde dir raten dir einen kompletten Tag für dich zu nehmen und dich in einer Badewanne, deinem Lieblingsort einfach mal komplett entspannst.

Hoffe ich konnte Helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?