Frage von Aylawaka, 27

Usere Hündin wurde im Mai kastriert. Nun zeigt sie Zeichen von Läufigkeit, geschwollenes Geschlecht / Schwanz zur Seite legen bei Kontakt mit Rüden.?

Vom Tierarzt wurde mir gesagt,man konnte bei de OP nicht das gesamte Eierstockgewebe entfernen und Reste davon könnten dieses Verhalten auslösen. Brauche mir keine Sorgeb zu machen, es hätte sonst keine Auswirkungen.

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von xttenere, 19

das kann es geben... wenn auch sehr selten... dass *Resteier* im Körper der Hündin bleiben. Bei einer Kastration werden im Normalfall Eierstöcke und Gebärmutter entfernt...Deine Hündin kann also nicht mehr trächtig werden....aber der Hormonfluss ist dadurch nicht zu 100% unterbrochen...daher zeigt Deine Hündin dieses Verhalten....das sollte sich aber mit der Zeit legen.

Antwort
von bergquelle72, 16

..und Deine Frage ?

Dein Tierarzt hat alles gesagt, was es dazu zu sagen gibt.

Was willst Du jetzt noch von uns ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community