Frage von jn201, 79

USB/Sound fällt aus und es kommt ein Bluescreen "CRITICAL_PROCESS_DIED" - woran kann das liegen?

Hallo,

schon seit mehreren Wochen habe ich mit meinem (selbstgebautem) PC das Problem, dass immer wieder in unregelmäßigen Abständen auf einmal Maus/Tastatur nicht mehr bedienbar sind (d.h., der Mauszeiger auf dem Bildschirm einfriert und der PC nicht mehr auf Tastatureingaben reagiert). Dabei leuchtet am Gehäuse das Licht der Festplattenaktivität immer durchgehend. Außerdem funktioniert der Sound nicht mehr.

Wenn ich dann kurze Zeit warte und Kopfhörer aus und wieder einstecke, kommt ein Bluescreen mit "CRITICAL_PROCESS _DIED", der allerdings beim Sammeln von Informationen dauerhaft bei 0% stehen bleibt.

Nach einem Neustart über die Neustart-Taste am Gehäuse funktioniert wieder alles für ein paar Stunden fehlerfrei. Allerdings kann ich den Bluescreen dann nicht mit Bluescreenview auslesen, da ja kein Minidump angelegt wurde...

Woran kann das liegen? Danke für alle Antworten :)


Hardware: AMD FX 6300, 2x4GB Crucial Ballistix Sport, PALIT GTX 750TI, ASUS M5A97 Plus, SanDisk 128GB SSD Plus und alte 2,5 Zoll Notebook-Festplatte :D

OS: Windows 10 Pro

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Computer & PC, 39

kann viele Ursachen haben, BIOS Update und aktuelle Treiber kann mal nicht schaden

https://www.asus.com/de/Motherboards/M5A97_PLUS/HelpDesk_Download/

Kommentar von jn201 ,

Leider hat ein Bios-Update sowie eine Treiberaktualisierung nichts geholfen :( Das Problem trat gerade eben wieder auf.

Kommentar von netzy ,

wie gesagt, ohne Fehlermeldung kann das so ziemlich alles sein, Hardware, Software, Treiber, usw.
den entscheidenden Hinweis kann ich dir leider auch nicht geben

http://www.solvusoft.com/de/errors/blue-screen-fehler/microsoft-corporation/wind...

Kommentar von jn201 ,

Okay, trotzdem Danke :)

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer & PC, 29

Du kannst den BlueScreen analysieren mit BlueScreenView:

http://www.heise.de/download/bluescreenview.html

Die Analyse liefert Dir den Hinweis zur Fehlerursache.

Im Internet findest Du viele Seiten zu dem Tool, Stichwort "bluescreenview fehleranalyse".

Kommentar von jn201 ,

Wie schon geschrieben, kann ich den Bluescreen mit BlueScreenView nicht auslesen, da der PC beim Absturz keine MiniDump-Datei schreibt, sondern bei der "Fehlersammlung" auf 0% bleibt.

Kommentar von funcky49 ,

Sorry, hatte das überlesen mit BlueScreenView.

Im Ordner C:\Windows\Minidump befindet sich nichts?

Hast Du hier schon mal geschaut?

http://www.solvusoft.com/de/errors/blue-screen-fehler/microsoft-corporation/wind...

Kommentar von jn201 ,

Der Minidump-Ordner wurde noch nicht mal angelegt. Ja, die Seite habe ich schon gesehen, ich werde vielleicht noch mal versuchen, die alte Notebook-Festplatte auszubauen, vielleicht liegts ja an der.

Expertenantwort
von DorianWD, Business, Community-Experte für Computer & PC, 13

Hallo jn201,

Könntest du ein Screenshot mit der BlueScreen-Meldung hier hochladen. Das BlueScreen kann an Probleme mit der Festplatte oder mit dem Arbeitsspeicher deuten. Überprüfe den Zustand dieser Komponente, damit du feststellen kannst, ob einer davon der Verursacher ist. Die HDD könntest du mit einem dieser Diagnosetools testen: http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke-ssd/analysetool-fuer-festplatten-1523...

Den Arbeitsspeicher könntest du auf folgender Weise testen (Anleitung auf Englisch): softwareok.com/?seite=faq-Windows-10&faq=95

Hier findest du noch ein paar Tipps auf Englisch: itechtics.com/fix-critical_process_died-with-0x000000ef-error-code/

Melde dich, bitte, mit den Ergebnissen. lg

Kommentar von jn201 ,

Hoffe, dass ich nicht schon zu spät antworte :)

- Die 2,5 Zoll-HDD habe ich schon getestet: Einzige Warnung ist beim Bereich "Wiederzugewiesene Sektoren" (Aktueller Wert:100, schlechtester Wert: 100, Grenzwert: 36)

- RAM ist getestet mit dem in Windows integrierten Tool (keine Fehler)

- Treiber sind alle auf dem neuesten Stand

- MiniDumps werden weiterhin keine angelegt (obwohl in Windows richtig konfiguriert)

- Mich wundert auch die Tatsache, dass immer kurz vor dem Absturz Maus und Tastatur (USB-Geräte) nicht mehr funktionieren und aus dem Kopfhörer nur noch ein "roboterähnlicher" Ton kommt. Außerdem lädt sich direkt davor noch mal die Taskleiste neu. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community