Frage von MrFrage14, 40

USB Stickals Start Volume beim MacBook Pro?

Kann man OSX auf einem USB Stick installieren?

Antwort
von MultiMediaFritz, 12

Du kannst das System auch einfach mit zum Beispiel Carbon Copy Cloner oder Super Duper auf den Stick kopieren.

Man kann sehr wohl in den Systemeinstellungen -> Startvolumen auch ein USB-Laufwerk (HD, Stick, SD-Card) einstellen. Ich boote so von einer SD-Card.

Kommentar von MultiMediaFritz ,

Mit dem Festplattendienstprogramm kann man auch einen Bootstick über die Funktion Wiederherstellen anlegen.

Antwort
von LiemaeuLP, 15

Ja klar, muss halt nur gross genug sein (also nix 4GB)

Antwort
von JohnnyAppleseed, 27

Ja klar. Geht super. Habe ich mir auch gemacht. Für alle Fälle.

Kommentar von MrFrage14 ,

Und wie kann man von dem USB Stick booten?

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Du musst beim Start die "alt" - Taste gedrückt halten und dann das Volume auswählen.

Kommentar von TheQ86 ,

der Fragesteller wollte wissen, wie man den USB Stick als Standard-Startvolumen einstellt. Antwort: Das geht leider nicht. Booten von Wechsellaufwerken geht nur mit der Option(Alt) Taste während des Bootvorgangs.

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

@TheQ86
Es steht eindeutig darunter was der Fragesteller meint. Lies mal genau. Die Frage selbst hat mich auch etwas verwirrt.

Kommentar von MrFrage14 ,

Ok, sorry für die Verwirrungen!
Meine Konkrete Frage ist:
Ich besitze ein MacBook, ist es möglich OSX auf einen USB stick zu installieren und diesen an verschiedene MacBooks anzuschließen?
So zu sagen ein "Portables OSX"?

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

So hatte ich es verstanden. Dann sind meine Antworten, ja es geht. Habe ich mir auch gemacht.

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Und um deine nächste Frage gleich zu beantworten, hier der Code für El-Capitan.

sudo /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/Stick/ --applicationpath /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app/ --nointeraction

So und nun aufpassen.
Du lädst dir El Capitan und belässt es im Programmordner.  Dann formatierst du dir einen 8 GB USB-Stick mit Hilfe des Festplattendienstprogrammes. Drauf achten dass Mac OSX Journaled ausgewählt ist und Guid Tabelle. Dann gibst du dem Stick den Namen "Stick" ohne Anführungszeichen. Wenn das ganze geklappt hat, Festplattendienstprogramm beenden und nun startest du das Terminal und setzt diese Zeichen oben ein. Aber nichts daran verändern.
Dann verlangt das Terminal dein Passwort. Du gibst es ein aber es ist nichts davon zu sehen.
Danach beginnt der Prozess, wieder nichts zu sehen.
Irgendwann kommt 30%, 60%, 100% und zum Schluss eine "Done".
Danach kannst du das Terminal schließen und den Stick auswerfen lassen. Dauert ca. 20-40 Minuten, je nach Rechner.
Und schon hast du ein Portables
OS X.

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Noch was. El Capitan will nach dem Herunterladen gleich installieren. Das musst du erst verneinen.
Hast du es schon drauf, beantwortest du die Frage mit, nur laden.

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Mist. Noch was Wichtiges vergessen. Wenn du den Code eingefügt hast die Enter Taste drücken und nach dem Passwort wieder. Sorry.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community