Wie kann man einen USB Stick bootfähig machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine ISO Datei ist ein Speicherabbild und wenn man das einfach auf einen USB Stick kopiert oder auf eine DVD brutzelt bleibt es ein Speicherabbild mit dem weder das BIOS, noch Windows was anfangen kann....

Wie´s funzt? Guck´st Du hier: http://winfuture.de/windows7/videos/Per-ISO-und-USB-Stick-Windows-7-8.1-und-10-einfach-schnell-installieren-13875.html

Was für´n "Installer Programm"?

Tja, die sogenannten "Experten": Natürlich kann man mit DiskPart USB Stick´s bootbar machen, was aber in Sachen "Windoof" überflüssig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und meine Windows ISO Datei danach draufgezogen.

Wenn du damit meinst das du einfach die .ISO Datei auf den Stick kopiert hast dann liegt es daran das das nicht geht.

Benutze zum erstellen einfach mal das von Microsoft dafür bereitgestellt Programm damit kann man nichts falsch machen.
http://winfuture.de/downloadvorschalt,2907.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DiskPart ist ein Festpalten Verwaltings Werkzeug, das es damit geht, wäre mir neu.

Danach habe ich selbiges Prozedere mit einem "Installer" Programm durchgeführt, 

Und, sollen wir jetzt raten, mit welchem? Und wasm bitte, verstehst Du unter einem "Installer Programm"?

Zum erstellen bootfähiger USB-Sticks aus ISO Dateien gibt es spezielle (kostenlose) Programme wie Unetbootin, "Universal USB" oder "RUFUS". Schau mal hier: http://winfuture.de/downloadvorschalt,3224.html

Wenn es auch damit nicht funktioniert, machst Du entweder etwas falsch 8da hilft lesen der Anleitung), oder Deine ISO ist beschädigt, dazu solltest Du mal die checksum überprüfen. Anleitungen/Werkzeuge gibt es im Netz, einfach mal "iso checksum prüfen" googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also auf dem USB-Stick darf nicht die ISO liegen, sondern die einzelnen Dateien und Ordner.

Das "bootfähig machen" kann man sich heutzutage fast immer sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man zieht nicht nur die ISO Datei auf den USB Stick, sondern muss die ISO Datei auf den USB Stick "installieren", bzw "entpacken".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EddyJ22
26.02.2016, 15:05

Danke. Stimmt, sollte mir eigentlich klar sein :D aber mir fällt auch gerade auf, dass diese Installer Programm die ISO auf den USB entpackt hat, worauf ich die oben genannte Fehlermeldung "failed to open boot file" bekam :(

Könnte es doch an etwas anderem liegen? erneut vielen Dank :)  

0

Was möchtest Du wissen?