Frage von GooglePlayer, 89

USB-Stick oder mit HDMI-Kabel Filme bzw. Videos auf Fernseher gucken?

Hey Leute,

was ist besser beim Videos bzw. Filme gucken am Fernseher? Mit einem HDMI-Kabel mit dem Laptop verbinden und so durch Bildschirmübertragung gucken oder die Medien auf ein USB-Stick ziehen und dann so auf dem TV-Gerät abspielen? Mir geht es besonders um die Qualität. Geht bei der Übetragung mit dem HDMI-Kabel Videoqualität verloren? Und noch eine Frage. Der Fernseher hat eine Auflösung von 1920x1080p mein Laptop aber nur 1366x786. Macht es da überhaupt Sinn mit einerm HDMI-Kabel zu gucken? Ich meine wenn ich ein 1080p Video auf meinem Laptop anschaue, entfaltet es ja nicht die volle HD Quali, schaue ich dann auf meinem TV mit einem HDMI Kabel in 786p oder 1080p?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von germanpenguin, 89

Beim schauen mit einem Hdmi Kabel geht keine Qualität verloren und am Fernsehen schaust Du dann in 1080p weil der Laptop den Bildschirm erkennt und sich auf diese Ausgabeauflösung einstellt. Hdmi statt Usb ist im Prinzip auch besser, da nicht jeder Fernseher alle Videoformate abspielen kann und Du da vom Pc aus mehr Möglichkeiten hast.

Kommentar von GooglePlayer ,

Alles klar, dann :D Kannst du mir dann auch noch sagen, ob es einen Unterschied zwischen dem 20 Euro Kabel und 3 Euro Kabel von Hama gibt? Außer die Kabellänge :D

Kommentar von germanpenguin ,

Da würde ich definitiv sagen, nein! Aber jemand der Feinheiten zwischen einer CD und MP3s raushört oder auch sonst in den veganen Bioladen geht, wird Dir bestimmt das Gegenteil erzählen.

Kommentar von GooglePlayer ,

Okay, alles klar, danke dir sehr :)) Der Nachteil bei HDMI wäre dann aber, dass ich nicht mit der Fernbedienung z.b. Pause drücken kann, was ziemlich nerven würde, da ich dann vom Bett aus schauen würde und mein Laptop auf dem Schreibtisch liegt^^

Kommentar von germanpenguin ,

Die hungernden Kinder in Afrika haben auch keine Fernbedienung... ;D

Antwort
von Pinupdevil, 76

Ganz klar hdmi nutzen

Kommentar von GooglePlayer ,

Okay danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community