USB Stick in ruter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die meisten Router haben nur USB Anschlüsse (wenn überhaupt), damit man daran USB-Sticks / Festplatten anschließen kann, um übers Netzwerk auf die Daten zuzugreifen.

Für den Internetstick bräuchte dieser entsprechende Software/Treiber, die er mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht hat bzw. die es gar nicht gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Router unterstützen keine Internetverbindung per USB-Stick, sondern der Anschluss dient z.B. für eine Datenübertragung oder einen USB-Drucker.

Schaue in die Anleitung deines Routers, was beim USB-Anschluss beschrieben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich mir jetzt so einen kleinen Router holen wo man einen USB Stick reinstecken kann und dann habe ich WFI

prinzipiell schon, allerdings muß dieser Router auch solche Daten-Sticks unterstützen und achte darauf, das dein Daten-Stick auch unterstützt wird

z.B: http://www.amazon.de/dp/B003WK62OS

beim jeweiligen Hersteller findest du immer Kompatibilitätslisten mit der unterstützen Hardware, z.B: http://www.tp-link.de/comp-list.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berdDbrot
26.01.2016, 17:16

wie finde ich heruas ob der stick das unterstüzt?

0

Manche Router können das, ja. Aber wie willst du dein Tablet mit dem Router verbinden, wenn nicht über WLAN? 

In dem USB Stick ist sicher lich eine SIM-Karte drin. Diese sollte man auch in einen mobilen 3G/4G Router (~50€) passen. Sofern dein ISP (Provider) nichts dagegen hat.

Sinnvoller wäre natürlich ein DSL/Kabel Anschluss mit WLAN Router. Mit einem Surfstick stößt man schnell an die Volumengrenze. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berdDbrot
19.01.2016, 18:09

Hätte ich das Geld für DSL würde ich es auch nutzen. Und der Router kann  ja WLAN signal versenden.

0